Kuba, Visum und Reisepassanforderungen

Dokumente und Touristenvisa für Ihre Kubareise: MSC ARMONIA

Einreisebestimmungen für Kuba
Einreisebestimmungen für Kuba

Für Passagiere der MSC Armonia ab/nach Miami 
 
Benötigte Dokumente:
 
- Reisepass, mit einer verbleibenden Gültigkeit von mindestens 6 Monaten
- Touristenvisum „Tarjeta“
- Auslandskrankenversicherung


Informationen zum Touristenvisum „Tarjeta“

Für die Einreise nach Kuba benötigen Sie das Touristenvisum „Tarjeta“, das Sie vor Ankunft in Kuba auf Ihrer Kabine ausgehändigt bekommen. Die Kosten für das Visum werden auf Ihrem Kabinenkonto vermerkt. Jeder Passagier (Erwachsene, Kinder und Kleinkinder) benötigt ein eigenes Visum; auch Gäste, die aufgrund ihrer Nationalität normalerweise freie Einreise nach Kuba genießen.
Dieses Visum ist nur in den USA erhältlich und hat eine andere Farbe als das traditionelle Touristenvisum „Tarjeta“. Für Kreuzfahrten, die 14 Nächte dauern, werden 2 Visa benötigt.
  
Ihr Bordkonto wird mit den unten aufgeführten Kosten für das Visum belastet:
• US-Gäste: 75 USD 
• Alle anderen Gäste*: 50 USD 
* einschließlich der Gäste, die aufgrund ihrer Nationalität normalerweise freie Einreise nach Kuba genießen. 
 
Einreiseinformationen:
 
Gäste aus folgenden Ländern benötigen das People-to-People-Visum, das auch direkt an Bord erhältlich ist:  
Russland, Weißrussland, Vietnam, Montenegro, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Malaysia, Mongolei, Benin, Namibia, Grenada, St. Vincent und die Grenadinen, Antigua und Barbuda, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, Barbados, Dominica.
 
Gäste aus folgenden Ländern benötigen außerdem ein von einer kubanischen Botschaft/Konsulat ausgestelltes Visum:
Afghanistan, Bangladesch, Kamerun, Eritrea, Äthiopien, Ghana, Guinea, Indien, Iran, Irak, Kenia, Nepal, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Syrien, Vietnam.
Sollten Sie im Besitz eines Diplomatenpasses sein, wenden Sie sich bitte im Voraus an das OCC, um ein Feedback zu erhalten.
 
Wenn Sie einen Reisepass besitzen, können Sie mit dem People-to-People-Visum/Touristenvisum „Tarjeta“ für die Zeit Ihres Aufenthalts im Rahmen der Kreuzfahrt nach Kuba einreisen. Gleiches gilt für eine einmalige Ein-/Ausreise.
 
Das Touristenvisum „Tarjeta“ ist ein separates Dokument (kein Aufkleber, der in den Reisepass eingeklebt wird), das am Ankunftshafen, zusammen mit der Reisekrankenversicherung, vorgezeigt werden muss.
 
Alle Passagiere müssen eine Auslandskrankenversicherung vorweisen, die in allen Häfen der Route gültig ist. Die Versicherung muss die Kosten und Ausgaben für eine Rückführung ins Heimatland im Falle von Verletzung, Tod oder anderen Vorfällen gewährleisten.
 
Passagiere mit einer Auslandskrankenversicherung eines staatlichen Sozialversicherungsanbieters oder einer privaten Versicherungsgesellschaft, müssen einen schriftlichen Nachweis über die Versicherung (vorzugsweise in Englischer oder Spanischer Sprache) mit sich führen.
 
Der Zugang zu Geldautomaten ist in Kuba stark eingeschränkt und Kreditkarten werden nicht überall als Zahlungsmittel akzeptiert.
 
Für die Aufenthalte in den Häfen Jamaika/Kaimaninseln/Mexiko/Honduras/Belize wird, unabhängig von der Staatsangehörigkeit, kein Visum benötigt. Vorausgesetzt die Transitdauer beträgt maximal 24 Stunden und bei Ankunft/Abreise mit demselben Schiff.
 
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Fluggäste mit kubanischer Herkunft oder in Kuba geborenen Personen vorab überprüfen müssen, ob sie sich auf dem Kreuzfahrtschiff befinden dürfen, abhängig vom Datum der Ankunft in den USA oder einem anderen Land. Diese oder ähnliche Beschränkungen können für kubanische Fluggäste gelten, die einen kubanischen Pass mit offizieller Aufenthaltsgenehmigung besitzen, die von einem anderen Land ausgestellt wurde. Verstöße können zu ernsthaften Komplikationen mit den örtlichen Einwanderungsbehörden führen.

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Dokumente und Touristenvisa für Ihre Kubareise: MSC OPERA

Einreisebestimmungen für Kuba
Einreisebestimmungen für Kuba

Für Passagiere der MSC Opera ab/nach Kuba 
 
Benötigte Dokumente:
- Reisepass, mit einer verbleibenden Gültigkeit von mindestens 3 Monaten; 
- Touristenvisum „Tarjeta“ (an Bord zu erwerben)
- Auslandskrankenversicherung


Informationen zum Touristenvisum „Tarjeta“

Gäste aus folgenden Ländern können ein kostenloses Visum für Kuba erhalten: Russland, Weißrussland, Vietnam, Montenegro, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Makedonien, Malaysia, Mongolei, Benin, Namibia, Grenada, St. Vincent und die Grenadinen, Antigua und Barbuda, St. Kitts und Nevis, St Lucia, Barbados, Dominica. 


Diese Passagiere erhalten bei Ankunft an jedem kubanischen Flughafen oder Hafen das kostenlose Touristenvisum "Tarjeta de Turism".
Passagiere aus China Sie müssen die Tarjeta bereits vor Antritt ihrer Reise haben, da China derzeit einer Visagebühr unterliegt.
 
Gäste aus folgenden Ländern benötigen außerdem ein von einer kubanischen Botschaft/Konsulat ausgestelltes Visum:
Afghanistan, Bangladesch, Kamerun, Eritrea, Äthiopien, Ghana, Guinea, Indien, Iran, Irak, Kenia, Nepal, Nigeria, Pakistan, Philippinen, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Syrien, Vietnam.
Sollten Sie im Besitz eines Diplomatenpasses sein, wenden Sie sich bitte im Voraus an das OCC, um ein Feedback zu erhalten.
 
Wenn Sie einen Reisepass besitzen, können Sie mit dem Touristenvisum „Tarjeta“ nach Kuba einzureisen. Die Gültigkeit des Visums beträgt 30 Tage, beginnend mit dem Einreisetag nach Kuba und gilt für eine einmalige Ein-/Ausreise.

  • Passagiere (Erwachsene, Kinder und Kleinkinder), die ein „Cruise Only“ (Kreuzfahrt ohne Flug) Ticket besitzen, müssen ihr Visum selbständig erwerben.  
  • Bei Passagiere mit einem "Fly & Cruise" Ticket (Kreuzfahrt inklusive Flug) für Kuba ist das Touristenvisum „Tarjeta“ bereits inklusive.
 
Bei der Rückkehr nach Havanna wird ein weiteres Touristenvisum „Tarjeta“ benötigt; unabhängig vom Alter/Art der Buchung der Passagiere. Dieses Visum kostet € 15,- pro Person (Erwachsene, Kinder und Kleinkinder) und kann direkt an Bord erworben werden.
 
 Das Touristenvisum „Tarjeta“ ist ein separates Dokument (kein Aufkleber, der in den Reisepass eingeklebt wird), das bei der Ankunft am Flughafen oder Hafen, zusammen mit der Reisekrankenversicherung, vorgezeigt werden muss. Passagiere müssen das Touristenvisum Tarjeta am Abflugflughafen vorzeigen; Andernfalls kann das Einsteigen verweigert werden.
 
Passagiere mit einer Auslandskrankenversicherung eines staatlichen Sozialversicherungsanbieters oder einer privaten Versicherungsgesellschaft, müssen einen schriftlichen Nachweis über die Versicherung (vorzugsweise in Englischer oder Spanischer Sprache) mit sich führen.
 
Eine Ausreisesteuer für Flughäfen ist nicht mehr am Flughafen von Havanna oder an einem anderen kubanischen Flughafen zu zahlen, da diese im Flugticket bereits enthalten ist.
 
Der Zugang zu Geldautomaten ist in Kuba stark eingeschränkt und Kreditkarten werden nicht überall als Zahlungsmittel akzeptiert.
 
Für die Aufenthalte in den Häfen Jamaika/Kaimaninseln/Mexiko/Honduras/Belize wird, unabhängig von der Staatsangehörigkeit, kein Visum benötigt. Vorausgesetzt, die Transitdauer beträgt maximal 24 Stunden und bei Ankunft/Abreise mit demselben Schiff.
 
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Fluggäste mit kubanischer Herkunft oder in Kuba geborenen Personen vorab überprüfen müssen, ob sie sich auf dem Kreuzfahrtschiff befinden dürfen, abhängig vom Datum der Ankunft in den USA oder einem anderen Land. Diese oder ähnliche Beschränkungen können für kubanische Fluggäste gelten, die einen kubanischen Pass mit offizieller Aufenthaltsgenehmigung besitzen, die von einem anderen Land ausgestellt wurde. Verstöße können zu ernsthaften Komplikationen mit den örtlichen Einwanderungsbehörden führen.

WICHTIGER HINWEIS - GEPÄCKZUSTELLUNG

Gepäckzustellung Havanna

Einschiffung ab Kuba
Nach Ankunft am Flughafen von Havanna bitten wir alle Gäste, ihr Gepäck direkt am Gepäckband abzuholen und von dort zur Einschiffung mitzubringen. Eine Durchabfertigung des Gepäcks bis zum Schiff ist leider nicht möglich.
 
HINWEIS:

Die Zustellung zur Kabine kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Damit Ihre Kreuzfahrt reibungslos beginnt, empfehlen wir Ihnen, alle für die erste Nacht an Bord benötigten Artikel (Nachtwäsche, Pflegeprodukte, Medikamente, Windeln, etc.) im Handgepäck zu transportieren. Duschgel, Shampoo und Handtücher stehen in Ihrer Kabine zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, den Gepäckanhänger, den Sie in Ihrem e-Ticket finden, an Ihrem Gepäck anzubringen, bevor Sie das Gepäck am Flughafen einchecken.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Contact Center unter: reservierung@msccruises.de oder 089/203 043 801.
Gepäckzustellung Havanna

DAS PEOPLE-TO-PEOPLE PROGRAMM

KREUZFAHRTEN VON AMERIKA NACH KUBA
KREUZFAHRTEN VON AMERIKA NACH KUBA

KREUZFAHRTEN VON AMERIKA NACH KUBA
Eine Reise von den USA nach Kuba erfordert die Einhaltung der örtlichen Bestimmungen, diese sehen eine Teilnahme an den sogenannten People-to-People Programmen obligatorisch vor. 
Sie nehmen an Aktivitäten zur Förderung der Bildung und zum Austausch mit der örtlichen Bevölkerung teil. Zwei sich ergänzende Ausflüge in Havanna sind Bestandteil der Kreuzfahrt. Sobald Sie an Bord sind, können Sie die Ausflüge auch durch andere verfügbare People-to-People Touren ersetzen. 
In diesem Fall gewährt Ihnen das Landausflugsbüro einen Rabatt von 50$ auf den gewählten Ausflug Ihrer Wahl. 
 
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Einschiffung aus rechtlichen Gründen gebeten werden, eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene Kopie des Formulars abzugeben, welches Sie auf der letzten Seite Ihrer Reisedokumente finden (ein Formular für jeden Passagier über 18 Jahren).