Kuba, Visum und Reisepassanforderungen

Dokumente und Touristenvisa für Ihre Kubareise

Voraussetzungen für die Einreise nach Kuba
Voraussetzungen für die Einreise nach Kuba

Ein- und Ausreise nach Kuba:
 
Benötigte Dokumente:
- Reisepass, mit einer verbleibenden Gültigkeit von mindestens 3 Monaten; 
- Touristenvisa; 
- Auslandskrankenversicherung. 
Passagiere müssen die Tarjeta (das Touristenvisum) bereits am Abflughafen besitzen. 
 
Besitzern eines Reisepasses ist es erlaubt mit einer Tarjeta (Touristenvisum) nach Kuba einzureisen. Die Gültigkeit des Visums beträgt 30 Tage beginnend mit dem Einreisetag nach Kuba und ist für eine Ein- und Ausreise gültig. Alle Passagiere (Erwachsene, Kinder oder Kleinkinder) die ein "Cruise Only" (Kreuzfahrt ohne Flug) , müssen ihr Visum selbstständig und auf eigene Kosten erwerben. Für Passagiere, die eines unserer MSC "Fly & Cruise" Angebote (Kreuzfahrt inklusive Flug) für Kuba gebucht haben, ist das Touristenvisum bereits inklusive.
 
Unabhängig vom Alter der Passagiere und der Buchung, wird eine weitere Tarjeta/ein weiteres Touristenvisum benötigt, sobald das Schiff nach Havanna zurückkehrt: Hierfür fallen zusätzliche Kosten i. H. v. € 15,- pro Person (inkl. Kinder und Kleinkinder) an.
 
Um jegliche Unklarheiten zu vermeiden: Die Tarjeta (Touristenvisum) ist kein anhaftendes Visum, das für den Reisepass angefordert werden muss, sondern ein gesondertes Dokument, dass beim Einwanderungsbüro des Flughafens zusammen mit der Auslandsreiseversicherung vorgezeigt werden muss. Sollte das nicht der Fall sein, könnte es ihnen verweigert werden das ausgewählte Flugzeug zu betreten.
  
Alle Passagiere müssen eine Auslandskrankenversicherung aufweisen, die in allen Häfen der Route gültig ist und die Kosten und Ausgaben für eine Rückführung zum Heimatland im Falle einer Verletzung, des Todes oder einem anderen Vorfall gewährleistet. Sollten Passagiere eine Auslandskrankenversicherung von einem staatlichen Sozialversicherungssystem oder einem privaten Unternehmen beziehen, muss ein Nachweis einer solchen Versicherung in spanischer Sprache (bevorzugte Option) oder, alternativ, in englischer Sprache vorliegen.
 
Eine Ausreisegebühr muss am Flughafen von Havanna oder an einem anderen kubanischen Flughafen nicht länger bezahlt werden, da diese bereits im Preis für das Flugticket enthalten ist.
 
Die Nutzung von Bankautomaten (engl. ATM) ist auf Kuba nur sehr eingeschränkt möglich und auch Kreditkarten werden nur in einigen wenigen Orten akzeptiert. 
 
Für den Transfer in den Häfen von Jamaika/ den Kaimaninseln/ Mexiko/ Honduars/ Belize ist kein lokales Visum erforderlich, ungeachtet der Nationalität der Passagiere. Jedoch wird vorausgesetzt, dass die Dauer des Transfers maximal 24 Stunden inklusive Ankunft/Abfahrt auf demselben Schiff beträgt.
 
Für den Transfer in den Häfen von Kuba
 
Für Kreuzfahrten in Kuba inklusive Flug gilt: Bitte beachten Sie, dass Ihr Flug mindestens 4,5 Stunden vor der Einschiffung in Kuba landen muss. Zudem sollten Sie mindestens 5 Stunden Zeit zwischen dem Ausschiffen und Ihrem Rückflug einplanen.
 
Passagiere, die ab Jamaika einschiffen:
  
Wir möchten Sie höflich darüber informieren, dass ein Reisepass mit einer verbleibenden Gültigkeit von mindestens 3 Monaten benötigt wird.

Passagiere, die ab Jamaika einschiffen müssen ein kubanisches Touristenvisum vorweisen, dessen Gültigkeit mit dem Tag der Einreise nach Kuba für eine Ein- und Ausreise gültig ist. Alternativ kann das kubanische Touristenvisum an Bord des Schiffes zum selben Preis und zu denselben Bedingungen wie oben erwähnt, für € 15,00 pro Person (inkl. Kinder und Kleinkinder) erworben werden.
Alle Passagiere müssen über eine Auslandskrankenversicherung verfügen, die in allen Häfen der Route gültig ist und die Kosten und Ausgaben für eine Rückführung zum Heimatland im Falle einer Verletzung und/ oder Todes und jeglicher anderer Fälle gewährleistet.
 
Sollten Passagiere eine Auslandskrankenversicherung von einem staatlichen Sozialversicherungssystem oder einem privaten Unternehmen beziehen, muss ein Nachweis einer solchen Versicherung in spanischer Sprache (bevorzugte Option) oder, alternativ, in englischer Sprache vorliegen.
Für den Transfer in den Häfen von Jamaika/ den Kaimaninseln/ Mexiko ist kein lokales Visum erforderlich, ungeachtet der Nationalität der Passagiere. Jedoch wird vorausgesetzt, dass die Dauer des Transfers maximal 24 Stunden inklusive Ankunft/Abfahrt auf demselben Schiff beträgt.
 
 
Hinweis für Gäste mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft:

Bitte beachten Sie, dass es Passagieren, die ausschliesslich einen US-amerikanischen Pass besitzen, nicht gestattet ist, in Havanna einzuschiffen. 
 
 
Stand September 2017

WICHTIGER HINWEIS - GEPÄCKZUSTELLUNG

Gepäckzustellung Havanna

Bei gebuchter Flugan-/Abreise mit der Flugnummer DE3710 über MSC Kreuzfahrten bitten wir Sie, Ihr Gepäck bereits vor der Aufgabe am Flughafen in Deutschland mit dem MSC Kofferanhänger zu versehen, den Sie in Ihren Reiseunterlagen finden, da das Gepäck vom Flughafen in Havanna direkt an Bord auf Ihre Kabine befördert wird. 


BITTE BEACHTEN SIE: Die Zustellung zur Kabine kann auf Grund der Zollabwicklung einige Zeit in Anspruch nehmen. Damit Ihre Kreuzfahrt reibungslos beginnt, empfehlen wir Ihnen, alle für die erste Nacht an Bord benötigten Artikel (Nachtwäsche, Pflegeprodukte, Medikamente, Windeln, etc.) im Handgepäck zu transportieren. Duschgel, Shampoo und Handtücher stehen in Ihrer Kabine zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, den Gepäckanhänger, den Sie in Ihrem e-Ticket finden, an Ihrem Gepäck anzubringen, bevor Sie es am Flughafen einchecken.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte per eMail oder telefonisch an unser Contact Center unter: reservierung@msccruises.de bzw. 089/203 043 801.

Gepäckzustellung Havanna