Pointe-à-Pitre

Eine Handvoll geschäftiger Märkte
Der Guadeloupe Nationalpark 
Das Rum-Museum in Sainte-Rose

Kreuzfahrten in die Karibik, nach Kuba und zu den Antillen suchen

Pointe-à-Pitre

Die Aromen und Düfte der Insel

Die Erinnerungen, die viele Besucher von Guadeloupe in Pointe-à-Pitre mitnehmen, beinhalten die Aromen und die Geräusche der vielen kleinen Märkte. Zum Beispiel ist der Central Market, auch bekannt als Markt Saint-Antoine , an einem gleichnamigen Platz im Zentrum situiert; der Blumenmarkt am Gourbeyre Platz, gegenüber der St.-Peter-und-Paul-Kirche; und der Keruland Port Market am Karibischen Meer, genau gegenüber Ihrem MSC Kreuzfahrtschiff gelegen.
Ein Besuch des Guadeloupe Nationalpark, ausgezeichnet als Welt-Biosphärenreservat der UNESCO, wird ebenfalls eine bleibende Erinnerung hinterlassen. Der Park befindet sich im Süden von Basse-Terre und beherbergt einen der schönsten Wälder der Antillen, den Sie erreichen können, indem Sie der Route de l’Habituée folgen, die den Park teilt.

Als nächstes machen Sie einen Ausflug zum Vulkan La Soufrière und zu den drei Wasserfällen von Carbet in der Nähe. Der zweite Wasserfall ist am besten zugänglich. Mit seiner Höhe von 110 Metern kann er von einer Hängebrücke aus bewundert werden. Wenn Sie sich für archäologische Stätten in Basse-Terre interessieren, besuchen Sie die Roches Gravées (eingravierte Felsen) situiert in Trois-Rivières, im südlichen Teil der Insel; oder die in Plessis im Norden. Oder gönnen Sie sich einen Ausflug in das geologische Reservat von Désirade. Die französischen Relikte können in der Festung Fort Delgres besichtigt werden, erbaut in 1650, um Guadeloupe von den Briten zu schützen.

Passagiere von MSC Kreuzfahrten können auch den botanischen Garten Domaine de Valombreuse bestaunen. Eingebettet zwischen den Bergen und dem Meer ist er ein Pflanzen- und Blütenparadies, wie er nur in wenigen anderen Gärten der Welt gefunden werden kann. Um einen vollständigen Einblick in die Seele der Insel zu erhalten, besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes unbedingt auch das Rum-Museum in Sainte-Rose. Es befindet sich in der Reimonenq Destillerie, wo sich Ihnen die Techniken und Geheimnisse der Rumherstellung offenbaren. Hier können Sie eine Reihe historischer Werkzeuge bewundern, die für das Schneiden, Bearbeiten und Verarbeiten von Zuckerrohr zu Rum verwendet wurden. Daneben werden auch alte Schnitte, Objekte und Dokumente gezeigt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pointe a Pitre

Entdecken Sie unsere Landausflüge

9 Ergebnisse

Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
  • EXKLUSIVE MINI – BOOT DURCH MANGROVEN UND
    SCHNORCHELABENTEUER

    AKTIV & ABENTEUER

    GUA12

    Eine angenehme Busfahrt der kleine Hafen von St. Rose vor zum Meeresschutzgebiet Grand Cul-de-Sac, Das zum Guadeloupe Nationalpark Gehört, Bildet Den Auftakt zu Ihrem Ausflug. Hier treffen Sie auf Ihre Reiseleiter. In kleinen Gruppen von vier Gästen gehen Sie an Bord Ihres eigenen Miniboots und begeben sich auf Erkundungsfahrt. Sie entdecken das Ökosystem der Mangroven mit all seinen Vögeln, Krebsen, Seesternen und bunten Schwämmen. Tauchen Sie tief ein in den Mangrovenwald, der sich entlang des tropischen Flusses erstreckt, und erfahren Sie mehr über die roten Mangrovenbäume. Sie setzen Ihre Expedition in der Lagune fort und legen einen Zwischenstopp auf einer weiteren kleinen Insel ein: „L’Îlet Blanc“, die „Weiße Insel“, trägt ihren Namen aufgrund ihres einmalig weißen Sandes. Jetzt ist es Zeit, Ihre Schwimmmaske anzulegen, in die Flossen zu schlüpfen und in das wunderbar kristallklare Wasser abzutauchen. Oder Sie entspannen einfach nur im weißen Sand. Für Erfrischung sorgt ein fruchtiger Saft oder Rumpunsch , bevor es zurück zum Hafen geht, von wo aus Sie der Minibus nach Pointe à Pitre bringt. Hinweise: An diesem Ausflug dürfen nur Gäste zwischen 5 und 70 Jahre alt teilnehmen, die schwimmen können; maximum Gewicht 115 kg. Der Ausflug ist für Schwangere oder mobilitäteingeschränkte Gäste nicht geeignet. Es empfiehlt sich, leichte Kleidung sowie Badekleidung zu tragen und ein Handtuch, Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und flache komfortable Schuhe mitzubringen. Schnorchelgeräte sind verfügbar an Bord des Mini-Bootes. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
    • Getränk inkludiert

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      4 h

    • Erwachsene102,00Preis pro Person

    • Kinder72,00Preis pro Person

  • ZAUBERHAFTE UNTERWASSERWELT UND SCHNORCHELN

    AKTIV & ABENTEUER

    GUA17

    Von einem modernen Boot werden Sie direkt an der Anlegestelle Ihres Kreuzfahrtschiffes abgeholt. Danach geht es über den Rivière Salée, den Salzfluss, und durch herrliche Mangrovenwälder nach Grand-Cul-de-Sac-Marin, einen Teil des Nationalparks von Guadeloupe. Zusammen mit einem Guide gehen Sie am Korallenriff schnorcheln. Diese zeigen Ihnen die faszinierende Unterwasserwelt dieser außergewöhnlichen Umgebung, die von der UNESCO zum Weltschutzgebiet ernannt wurde. Den zweiten Teil des Ausflugs verbringen Sie am paradiesischen Sandstrand und kleinen Insel, wo Sie mit einem kostenlosen Drink in der Hand einfach mal die Seele baumeln lassen können. Auf dem Rückweg können Sie die atemberaubende Naturlandschaft von Gouadeloupe bewundern, die Ihnen mit ihrer Schönheit den Atem verschlagen wird. Selbstverständlich erfahren Sie dabei von Ihrer Reisebegleitung viele interessante Fakten zu dem, was Sie vor Augen bekommen. Hinweise: Mindestalter: 4. Nur für Gäste, die schwimmen können. Die Schnorchelausrüstung ist im Preis inbegriffen und wird im Boot zur Verfügung gestellt. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
    • Getränk inkludiert

    • Möglichkeit zum Schwimmen

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      4 h

    • Erwachsene95,00Preis pro Person

    • Kinder69,00Preis pro Person

  • BOTANISCHER GARTEN UND STRAND

    DIE WUNDER DER NATUR

    GUA16

    Vom Hafen von Pointe-à-Pitre aus brechen Sie auf in den fruchtbaren Norden des Inselteils Basse-Terre in das charmante Fischerdörfchen Deshaies. Auf Ihrer Fahrt über malerische Straßen und Wege, die sich durch idyllische Zuckerrohrplantagen schlängeln, halten Sie natürlich an, um den Strand von Grand Anse zu bewundern und Erinnerungsfotos zu schießen, bevor Sie schlussendlich zum schönsten botanischen Garten der ganzen Karibik gelangen: dem Jardin Botanique de Deshaies. Dieses kleine Paradies brüstet sich mit dem zweifellos größten und herrlichsten Bestand an blühenden Blumen und Pflanzen, den man sich vorstellen kann. Wenn Sie die Natur lieben, werden Sie von diesem Ort einfach nur begeistert sein. Die Flamingos im Teich, die Bougainvillea-Allee, die Orchideen, die Kaktusgärten und die Vogelgehege sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie ein schönes Resort direkt am Meer. Dort haben Sie eine Stunde Zeit, sich zu entspannen. Ihr Liegestuhl erwartet Sie im wunderbaren karamellfarbenen Sand. Zur Abrundung des Landausflugs erhalten Sie an der Strandbar ein kostenloses Getränk, bevor es zurück zum Schiff geht. Hinweise: Es empfiehlt sich, leichte Kleidung sowie Badekleidung zu tragen und ein Handtuch, Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und flache komfortable Schuhe mitzubringen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
    • Geeignet für Gäste mit beschränkter Mobilität - Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      5 h

    • Erwachsene79,00Preis pro Person

    • Kinder59,00Preis pro Person

  • PANORAMAFAHRT UND EIN SPAZIERGANG ZU WASSERFÄLLE VON
    CARBET

    DIE WUNDER DER NATUR

    GUA11

    Das südliche Ende der Insel Basse-Terre wird vom majestätischen Vulkan Soufrière überragt. Mit einer Höhe von 1.647 Metern erhebt er sich inmitten des üppig grünen Regenwalds von Guadeloupe. Hier befinden sich auch die drei eindrucksvollen Wasserfälle Chutes du Carbet, die das Highlight unserer Tour bilden. An Bord eines komfortablen Reisebusses geht es vom Hafen in Pointe-à-Pitre durch die Gemeinde Capesterre-Belle-Eau zum bunt geschmückten Hindutempel in Changy, der von der Vielseitigkeit der ethnischen Gruppen auf Guadeloupe zeugt. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Tempel führt Sie die malerische Fahrt hinein in den üppigen Regenwald, zum mittleren der drei Wasserfälle, der sich aus einer Höhe von 110 Metern ergießt. Nach einem abenteuerlichen Fußmarsch erreichen Sie die Aussichtsplattform. Von hier bieten sich Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die herabrauschenden Wassermassen, die sich ihren Weg durch die dichte Vegetation bahnen. Das Glitzern der Sonne auf den unzähligen Wassertropfen, die den Hang hinabstürzen, ist ein perfektes Motiv für Ihr Fotoalbum. Bringen Sie also unbedingt Ihre Kamera mit. Mit einer malerischen Fahrt zurück zum Schiff neigt sich Ihre Tour dem Ende zu. Hinweise: Aus Sicherheitsgründen wurde der direkte Zutritt zu den Wasserfällen und den Wasserbecken im Jahr 2004 durch die Nationalparkverwaltung untersagt. Diese Tour ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und festes Schuhwerk. Der Zutritt zur Aussichtsplattform erfolgt über ca. 400 Stufen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        3:30 h

      • Erwachsene62,00Preis pro Person

      • Kinder45,00Preis pro Person

    • PANORAMATOUR ZUR HALBINSEL POINTE DES CHÂTEAUX

      PANORAMATOUREN

      GUA20

      Gehen Sie an Land und genießen Sie eine Panoramatour zu einem der beliebtesten Ziele der Insel: Pointe des Châteaux („Burgspitze“) am östlichsten Zipfel der Insel. Ihre Fahrt entlang der herrlichen Südküste führt Sie zunächst in das kleine Fischerdorf Saint-Anne, das für seine hübsche Strandpromenade und sein traditionelles Kunsthandwerk bekannt ist. Auf der Küstenstraße geht es weiter Richtung Osten bis zur Halbinsel Pointe des Châteaux. Die imposanten, vom Wind geformten Felsen ähneln den Zinnen einer Burg. Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie den höchsten Punkt, von wo aus Sie einen grandiosen Ausblick auf die benachbarten Karibikinseln haben. Die perfekte Gelegenheit für ein Foto – oder vielleicht auch zwei! Sie halten für einen erfrischenden Drink an und fahren anschließend vorbei an Zuckerrohrplantagen gelangen Sie anschließend nach Morne-à-L’Eau. Das Städtchen ist für seinen kunstvoll gestalteten Friedhof bekannt, der auf einzigartige Weise die schwarzweiße Architektur der Karibischen Inseln veranschaulicht. Eine kurze Fahrt bringt Sie dann von Morne-à-L’Eau zurück zu Ihrem Schiff. Hinweise: Der Auf- und Abstieg zum Aussichtspunkt auf der Halbinsel Pointe des Châteaux führt über ca. 400 Stufen. Gästen wird empfohlen, eine Flasche Wasser mitzubringen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
        • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

          Schwierigkeitsstufe
          Mittelschwer

        • Dauer
          4 h

        • Erwachsene42,00Preis pro Person

        • Kinder32,00Preis pro Person

      • ROMANTISCHE FAHRT MIT DEM KATAMARAN ZUR KLEINEN INSEL GOSIER

        SONNE & MEER

        GUA22

        Auf diesem vergnüglichen Ausflug werden Sie selbst zum Teilzeit-Entdecker! Kaum haben Sie Ihr Schiff verlassen, gehen Sie am Pier von Pointe à Pitre sogleich an Bord eines komfortablen Katamarans. Die Tour beginnt mit einer Fahrt entlang der malerischen Küste im Südosten von Grand-Terre mit Kurs auf die winzige Îlet du Gosier, die direkt gegenüber der Stadt Gosier im Meer liegt. Seit 2003 steht die unbewohnte Koralleninsel unter dem Schutz des „Conservatoire du littoral“, einer französischen Küstenschutzbehörde, die im Jahr 1975 gegründet wurde. Sobald der Katamaran vor Anker gegangen ist, können Sie entscheiden, ob Sie die kurze Distanz zur kleinen Insel schwimmen oder mit dem robusten Schlauchboot übersetzen möchten. Ein Leuchtturm ist die einzige Spur, die hier von Menschen hinterlassen wurde. Es überwiegt weit und breit der Pulversand und das wunderbar klare, türkisfarbene Wasser. Nachdem Sie ausgiebig Zeit für die Erkundung der Insel, für ein Bad in der Sonne und im Meer hatten, erwarten Sie kalte Getränke und exotische Früchte an Bord des Katamarans. Genießen Sie die frischen Köstlichkeiten auf Ihrer Segeltour zurück nach Pointe à Pitre. Hinweis: Es dürfen nur Gäste von mindestens 4 bis höchstens 80 Jahren an diesem Ausflug teilnehmen. Kinder müssen während des gesamten Ausflugs in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen sein und ständig von ihm beaufsichtigt werden. Die teilnehmenden Gäste dürfen nicht an gesundheitlichen Einschränkungen leiden, wie z.B. Seekrankheit oder Rückenproblemen, und sie müssen über guten Gleichgewichtssinn verfügen, da der Katamaran leichten Schwankungen ausgesetzt sein kann. Es gilt eine Gewichtsbeschränkung von 130 kg pro Gast. Wir bitten unsere Gäste, komfortable Kleidung und darunter Badebekleidung zu tragen. Denken Sie an Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor und nehmen Sie einen Sonnenhut mit. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
        • Getränk inkludiert

        • Möglichkeit zum Schwimmen

        • Begrenzte Teilnehmerzahl

        • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

          Schwierigkeitsstufe
          Leicht

        • Dauer
          3:30 h

        • Erwachsene65,00Preis pro Person

        • Kinder46,00Preis pro Person

      • DIE SCHÖNSTEN ECKEN VON GUADELOUPE

        STÄDTE

        GUA19

        Die Tour über die Insel Grande-Terre beginnt mit einer kurzen Fahrt zu einem der wichtigsten historischen Denkmäler von Guadeloupe, dem Mitte des 18. Jahrhunderts erbauten Fort Fleur d’épée. Hoch über der Küstenstadt Le Gosier an der Südküste von Grand-Terre gelegen, spielte die Festung einst eine entscheidende Rolle im Siebenjährigen Krieg zwischen Frankreich und Großbritannien. Heute beherbergt sie wechselnde Kunstausstellungen. Nach Ihrer Besichtigung der Festung geht es hinab nach Le Gosier, wo Sie einen der herrlichsten und meistfotografierten Ausblicke von Guadeloupe, hinüber zur Îlet du Gosier, genießen können. Die kleine Koralleninsel ist nur einen Katzensprung von der Küste entfernt und verzaubert mit wogenden Palmen und einem hübschen kleinen Leuchtturm. Nachdem Sie Le Gosier verlassen haben, fahren Sie entlang der südlichen Riviera zur Source de Poucet. Hier erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang einen bezaubernden Ort für Naturliebhaber, an dem Sie die tropische Vegetation erkunden können. Anschließend fahren Sie zurück zum Schiff. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
          • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

            Schwierigkeitsstufe
            Leicht

          • Dauer
            3:30 h

          • Erwachsene49,00Preis pro Person

          • Kinder35,00Preis pro Person

        • EIN STREIFZUG DURCH GUADELOUPE

          STÄDTE

          GUA08

          Dieser klassische Ausflug gibt Ihnen die Möglichkeit, Basse-Terre, eine der zwei Hauptinseln von Guadeloupe, zu entdecken. Während Sie durch den üppigen Wald des Nationalparks von Guadeloupe fahren, können Sie die Vegetation seitlich der Straße bewundern und einen malerischen Blick auf die tropische Landschaft genießen. In diesem Park befindet sich auch der schöne Wasserfall Cascade aux Écrevisses, der nach den hier angesiedelten Krabben benannt wurde. Als nächstes ist der entzückende Botanische Garten Domaine de Valombreuse an der Reihe. Mit tropischem Regenwald, Kakaobäumen, Palmenhainen, Orangengärten, seltenen Orchideen und einer Vielzahl exotischer Pflanzen ist dieser Park wirklich ein Genuss für alle Besucher. Der letzte Halt erfolgt an einer Zuckerrohrplantage und einer traditionellen, colonial property wo Sie ein Gläschen von bestem „Rhum Agricole“ probieren können, einer Spezialität, die nicht aus dem üblichen Melassesirup, sondern aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Hinweise: Die Reihenfolge der Sehenswürdigkeiten wird unter Umständen geändert. Der Ausflug endet für Transitgäste am Hafen. Für abreisende Gäste, deren Rückflug nach 17.00 Uhr stattfindet, endet er hingegen am Flughafen. Die Ausflugsdauer schließt die Transferzeit zum Flughafen ein. Wenn Sie diesen Ausflug vor Ihrer Kreuzfahrt buchen und bezahlen, benutzen Sie bitte die Buchungscodes wie folgt: GUA08: wenn Sie Transitgast sind oder GUA08D: wenn Ihre Reise in Pointe a Pitre endet. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
          • Getränk inkludiert

          • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

            Schwierigkeitsstufe
            Leicht

          • Dauer
            4 h

          • Erwachsene59,00Preis pro Person

          • Kinder42,00Preis pro Person

        • EIN STREIFZUG DURCH GUADELOUPE FÜR ABREISENDE
          PASSAGIERE

          STÄDTE

          GUA08D

          Dieser klassische Ausflug gibt Ihnen die Möglichkeit, Basse-Terre, eine der zwei Hauptinseln von Guadeloupe, zu entdecken. Während Sie durch den üppigen Wald des Nationalparks von Guadeloupe fahren, können Sie die Vegetation seitlich der Straße bewundern und einen malerischen Blick auf die tropische Landschaft genießen. In diesem Park befindet sich auch der schöne Wasserfall Cascade aux Écrevisses, der nach den hier angesiedelten Krabben benannt wurde. Als nächstes ist der entzückende Botanische Garten Domaine de Valombreuse an der Reihe. Mit tropischem Regenwald, Kakaobäumen, Palmenhainen, Orangengärten, seltenen Orchideen und einer Vielzahl exotischer Pflanzen ist dieser Park wirklich ein Genuss für alle Besucher. Der letzte Halt erfolgt an einer Zuckerrohrplantage und einer traditionellen, colonial property wo Sie ein Gläschen von bestem "Rhum Agricole" probieren können, einer Spezialität, die nicht aus dem üblichen Melassesirup, sondern aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft hergestellt wird. Hinweis: Die Reihenfolge der Sehenswürdigkeiten wird unter Umständen geändert. Der Ausflug endet für Transitgäste am Hafen. Für abreisende Gäste, deren Rückflug nach 17.00 Uhr stattfindet, endet er hingegen am Flughafen. Die Ausflugsdauer schließt die Transferzeit zum Flughafen ein. Wenn Sie diesen Ausflug vor Ihrer Kreuzfahrt buchen und bezahlen, benutzen Sie bitte die Buchungscodes wie folgt: GUA08: wenn Sie Transitgast sind oder GUA08D: wenn Ihre Reise in Pointe a Pitre endet.
          • Getränk inkludiert

          • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

            Schwierigkeitsstufe
            Leicht

          • Dauer
            4 h

          • Erwachsene59,00Preis pro Person

          • Kinder42,00Preis pro Person

        Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die abgebildeten Preise sind tagesaktuell. Finale Preise werden bei Buchung bestätigt. Die Bestätigung jedes Ausfluges und dessen Beschreibung erfolgt während der Kreuzfahrt. Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren. 


        Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

        Guadeloupe

        Bezaubernde grüne Buchten
        Bezaubernde grüne Buchten

        Wie wär‘s mit einem Urlaub auf Guadeloupe in der französischen Karibik? Die Inselgruppe Guadeloupe erscheint Besuchern einer Karibik-Kreuzfahrt in atemberaubender Schönheit. Das türkisblaue Wasser ist ideal für Wassersport. Der Strand von Grande Anse in Les Saintes ist einer der schönsten der Welt.

        Sie erreichen die Strände über Felder, die mit Ruinen alter Mühlen übersät sind und erreichen so prächtige Landschaften, wie Pointe Vigie, wo die Küstenstraßen 84 Meter über dem Atlantischen Ozean verlaufen. Ein Abstecher nach Port d’Enfer, 25 km von Le Moule, bietet Einblick in die kleine Lagune, die einst aus Meeresströmen enstand und von Wiesen und Felsen umgeben ist. Wenn Sie rosa schimmernde Sandstrände oder Vulkansand sehen wollen, sollten Sie Basse Terre besuchen, ist Ihnen aber eher nach wilder Natur, dann ist Désirade, die zigarrenförmige Insel, genau das Richtige für Sie.

        Verpassen Sie den Ausflug nach Marie Galante nicht, denn hier befinden sich die schönsten Strände. Auch die lokale Küche sollten Sie unbedingt kennen lernen: Karibische und afrikanische Zutaten mit Gewürzen aus fernen Ländern. Wir empfehlen vor allem folgende Speisen: Cashewbutter aus Désirade; Tourments d’Amour, Süßspeisen die in Les Saintes (der Inselgruppe innerhalb der Inselgruppe) aus Kokosmarmelade, Mürbeteig, Rohrzucker, Englischer Creme (je nach Geschmack) und Eiern zubereitet wird; oder ein erfrischendes Kokossorbet.