Cartagena

Schöne gepflasterte Straßen
Piraten!
Festungen

Kreuzfahrten in die Karibik, nach Kuba & und zu den Antillen suchen

Cartagena

Unvergleichliche Schönheit

Steigen Sie aus Ihrer Karibik-Kreuzfahrt aus und treten Sie in die Geschichte ein, in den Hafen von Cartagena in Kolumbien. 

Gepflasterte Straßen, Balkonen, die mit blühenden Bougainvillea-Pflanzen übersät sind und pastellfarbene Gebäude, die sich entlang der eleganten Plätze aneinanderreihen, das alles macht Cartagena zu einer der fotogensten Städte Südamerikas. Die spanische Kolonialstadt wurde 1533 gegründet und ist von der Geschichte umgeben. Die Lage machte ihren Hafen zum begehrten Ort für Plünderer und Piraten, heute ist die Stadt jedoch für moderne Besucher offen und schnell zu erreichen, so dass diese die Schätze der Stadt bewundern können.

Die Zeichen der vergangenen Piraterie-Zeit können an jeder Ecke bewundert werden. Das beste Beispiel ist Castillo de San Felipe de Barajas – gebaut um Plünderer abzuwehre, sie ist die größte Festung der Stadt und eine der stärksten Festungen, die je von Spaniern während der Kolonialzeit errichtet wurden. Andere Festungen, die aus dem 16. Jahrhundert stammen, sind ebenfalls einen Besuch wert und wir empfehlen sehr die Cartagena Stadttour, die gleichermaßen Geschichtsliebhaber und Shoppinbegeisterte zufriedenstellen wird.

Andere tolle Angebote zu örtlichen Attraktionen und nicht zu verpassenden Sehenswürdigkeiten werden von unserer Panoramic Bay Tour abgedeckt.

Um einen einzigartigen Tag zu erleben, können Sie den Tag außerhalb des Schiffs verbringen, um in die Geschichte zu reisen, in dem Sie eine majestätische Galione aus dem 17. Jahrhundert betreten und die Aussichten und Geräusche der Vergangenheit erleben. Stellen Sie sich ein Schiff am Horizont vor. Die Flagge ist Spanisch und es segelt im tiefen Wasser, der Frachtraum ist voll von geplündertem Inka-Gold. Zeit die Piratenflagge zu hissen und volle Fahrt voraus, um die Plünderer zu plündern!

Naturliebhaber können in der Zwischenzeit die verwegenen Dingen anderen überlassen und an der Ökologischen Mangroven-Tour teilnehmen, wo die natürlichen Schätze der Region für alle zu bewundern sind.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cartagena

Entdecken Sie unsere Landausflüge

11 Ergebnisse

Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
  • ÖKOLOGISCHE TOUR UND MANGROVENSUMPF-TUNNEL

    DIE WUNDER DER NATUR

    CAR05

    Ihr Ausflug beginnt mit einem Panoramablick von der Festung San Felipe de Barajas, die sich außerhalb der Festungsstadt befindet. Diese monumentale Befestigungsanlage wird als das herausragendste Meisterstück spanischer Militärtechnik in der Neuen Welt betrachtet. Der Bau begann 1536 und dauerte 121 Jahre. Nach einer kurzen Fahrt durch die schmalen Gassen der Festungsstadt geht es weiter zu den Mangroven. Sie fahren im Kanu durch die Tunnel der Mangrovenwälder zum Virgin-Sumpf. Hier leben eine Vielfalt an Vögeln wie Mangrovefischer, Weißbauchreiher, Common Laura, Löffelreiher und Pelikane. Genießen Sie die herrliche Flora und Fauna dieses faszinierenden Ökosystems. Hinweise: Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
    • Getränk inkludiert

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene45,00Preis pro Person

    • Kinder39,00Preis pro Person

  • ALTSTADT VON CARTAGENA AUF EIGENE FAUST

    KULTUR UND GESCHICHTE

    CAR11

    Obwohl die Geschichte von Cartagena bis ins Gründungsjahr 1533 zurückreicht, ist das Cartagena von heute eine moderne Stadt voller Kontraste. Auf diesem Ausflug besuchen Sie sowohl die Altstadt innerhalb der Stadtmauern, die 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, als auch die moderneren Viertel. Mit dem Bus geht es durch den eleganten Wohnbezirk La Manga, der für seine exklusiven Herrenhäuser und eindrucksvollen Villen bekannt ist, und am Castillo de San Felipe aus dem 17. Jahrhundert vorbei zum La Marina Park. Von dort aus können Sie die Altstadt auf eigene Faust erkunden. In den hübschen Gässchen, die von Gebäuden aus der Kolonialzeit gesäumt sind, ist die Geschichte auf Schritt und Tritt präsent. Halten Sie Ihren Fotoapparat bereit, um Ihren Freunden daheim die Schönheit dieser Stadt zeigen zu können. Spazieren Sie über die charmanten, geschichtsträchtigen Plätze und durchstöbern Sie die zahlreichen Läden nach authentischen kolumbianischen Souvenirs. Zum vereinbarten Zeitpunkt steigen Sie wieder in den Bus, um durch die modernen Wohnbezirke Bocagrande und Castillogrande zu fahren, die sich auf einer kleinen Halbinsel südlich der Stadtmauern befinden. Die heimeligen Gässchen der Altstadt sind vergessen: Hier herrscht moderner Handelsbetrieb mit schillernden Läden, Restaurants und Grand Hotels. Der Unterschied könnte kaum größer sein. Mit der kurzen Rückfahrt zur Anlegestelle und zum Schiff endet Ihr Ausflug auf entspannte Art und Weise. Hinweis: Die Haltestelle, an der Sie aus dem Bus aussteigen (La Marina Park) ist auch die Haltestelle, an der Sie den Bus zurück zum Schiff nehmen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene29,00Preis pro Person

    • Kinder25,00Preis pro Person

  • DIE HERSTELLUNG VON SMARAGDSCHMUCK

    KULTUR UND GESCHICHTE

    CAR10

    Diese Tour führt Sie vom Hafen aus zusammen mit erfahrenen einheimischen Reisebegleitern in die vom Bildungsministerium anerkannte Karibische Schmuckschule. Hier stellt Ihnen ein sachkundiger Lehrer alle notwendigen Werkzeuge vor und führt Sie in die Herstellung von Smaragdschmuck ein. Drei Stunden lang können Sie Metalle schmelzen und formen, um sich so ein Stück ganz persönlichen Schmuck zu fertigen. Zaubern Sie mit 0,925-Sterlingsilber einen Fingerring, einen Anhänger, ein paar Ohrringe oder eine Halskette. In einem fünfzehnminütigen Vortrag erfahren Sie überdies alles über den kolumbianischen Smaragden und wie dieser abgebaut und bearbeitet wird. Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Diplom, und den von Ihnen gefertigten Silberschmuck. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
      • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

        Schwierigkeitsstufe
        Leicht

      • Dauer
        4 h

      • Erwachsene69,00Preis pro Person

      • Kinder62,00Preis pro Person

    • PANORAMA-RUNDFAHRT

      PANORAMATOUREN

      CAR07

      Dies ist die Gelegenheit für Sie, die herrliche Stadt von Cartagena de Indias in einem klimatisierten Bus mit allem Komfort zu erleben. Cartagena gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine lebendige Stadt, die außergewöhnlich gut erhalten ist. Ihr Ausflug beginnt unter Begleitung von erfahrenen einheimischen Reiseleitern am Pier. Ihr erster Halt ist an einem Aussichtspunkt, der einen Panoramaausblick auf die beeindruckende Festung von San Felipe de Barajas bietet, die sich außerhalb der befestigten Stadt befindet. Dieses gewaltige Bauwerk wird als das herausragendste Meisterstück spanischer Militärtechnik in der Neuen Welt betrachtet. Der Bau begann 1536 und dauerte 121 Jahre. Danach fahren Sie in die koloniale Altstadt. Die Fertigstellung der gewaltigen Mauern dauerte 194 Jahre und versetzte Cartagena in die Lage, sich gegen die zahlreichen Angriffe englischer Piraten und anderer ungebetener Eindringlinge zu verteidigen. Die spanische Kolonialarchitektur ist mit ihren imponierenden Kaufmannshäusern, den schmalen Straßen, den blumengeschmückten Balkonen, umwerfenden Bürgerhäusern und herrlichen Kirchen, eine der eindrucksvollsten und besterhaltenen in Südamerika. Anschließend fahren Sie weiter nach Bocagrande, das ganz im Gegensatz zur Altstadt ein moderner Stadtteil mit Hochhäusern, Hotels und Restaurants ist, wo viele Kolumbianer ihren Urlaub verbringen. Vor der Rückkehr zum Pier halten Sie kurz zum Shoppen am Einkaufszentrum Pierino Gallo, das für seine große Auswahl an Schmuckgeschäften bekannt ist, die den weltberühmten kolumbianischen Smaragd anbieten. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
      • Getränk inkludiert

      • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

        Schwierigkeitsstufe
        Leicht

      • Dauer
        2:30 h

      • Erwachsene39,00Preis pro Person

      • Kinder35,00Preis pro Person

    • ALTSTADT VON CARTAGENA, FOLKLORE-SHOW UND SHOPPING

      SPEZIALTOUREN

      CAR08

      Dieser faszinierende Ausflug in die prachtvolle Stadt Cartagena de Indias umfasst eine Tour in der kolonialen Altstadt und eine wunderbare Show mit kolumbianischer Musik und Tanz im sorgfältig restaurierten Heredia Theater. Ihr Ausflug beginnt mit einem Halt an einem Aussichtspunkt, der einen Panoramaausblick auf die beeindruckende Festung von San Felipe de Barajas bietet, die sich außerhalb der befestigten Stadt befindet. Diese monumentale Befestigungsanlage wird als das herausragendste Meisterstück spanischer Militärtechnik in der Neuen Welt betrachtet. Danach betreten Sie die Festungsstadt und haben 10 Minuten Zeit, um bei der San Francisco Batterie Fotos zu machen. Anschließend haben Sie die Gelegenheit einer direkten Begegnung mit dem 16. Jahrhundert und können die hervorragend erhaltenen Kolonialhäuser, Kirchen, Plätze und Museen bewundern. Ein Besuch des Klosters San Pedro Claver, das zu Ehren des Schutzpatrons der Sklaven errichtet wurde, dient als Erinnerung der turbulenten Vergangenheit von Cartagena. Das kunstvoll verzierte und herrliche Theater Heredia wurde 1911 auf den Ruinen der alten Kirche der Barmherzigen gebaut, um der hundertjährigen Unabhängigkeit Kolumbiens von Spanien zu gedenken, und später als Kulturzentrum für Theater- und Musikdarbietungen restauriert. In seinem Audimax wird Ihnen eine Folklore-Show mit Musik und Tanz von einheimischen Künstlern dargeboten. Die Show besteht aus fünf schönen Tänzen aus drei wichtigen Regionen Kolumbiens wie der Atlantikküste (Cumbia), der Pazifikküste (Currulao und Abosao) und aus dem Andengebiet (dem Markplatz und der Indianerlegende). Anschließend geht Ihr Ausflug weiter nach Bocagrande, dem modernen Teil von Cartagena, mit seinem Einkaufszentrum Pierino Gallo, wo Sie nach dem weltberühmten kolumbianischen Smaragd stöbern und einkaufen können, bevor Sie zum Pier zurückkehren. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
        • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

          Schwierigkeitsstufe
          Leicht

        • Dauer
          4 h

        • Erwachsene62,00Preis pro Person

        • Kinder55,00Preis pro Person

      • CARTAGENA MIT DER PFERDEKUTSCHE

        SPEZIALTOUREN

        CAR09

        Ihre geführte Tour beginnt mit einem Fotostopp an der Wehranlage San Felipe, dem größten Werk spanischer Militärtechnik in Südamerika. Danach bringt Sie ein Bus zur Plaza Santa Teresa, wo schon Ihre Pferdekutsche für Sie bereit steht. Unternehmen Sie einen Streifzug durch die hübschen, engen Pflasterstraßen der ummauerten Stadt, bewundern Sie die mit Blumen übersäten Balkone an sonnenverwöhnten, kolonialen Villen und die gut positionierten alten Marktplätze zwischen hohen Gebäuden im kolonialen, republikanischen und spanischen Stil – und lassen Sie sich von der Majestätik dieser geschichtsträchtigen Stadt gefangen nehmen. Anschließend fahren Sie mit dem Bus weiter nach Las Bóvedas, wo Sie etwa eine halbe Stunde lang nach Herzenslust shoppen können. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, erwartet Sie noch eine Panoramatour durch die moderne Neustadt von Cartagena. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
          • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

            Schwierigkeitsstufe
            Leicht

          • Dauer
            3 h

          • Erwachsene45,00Preis pro Person

          • Kinder39,00Preis pro Person

        • CHIVA PARTY-BUS

          SPEZIALTOUREN

          CAR12

          Dieser unterhaltsame Ausflug vereint Partystimmung mit Sightseeing und bietet von der Abfahrt des Chiva-Busses am Pier bis zu Ihrer Rückkehr Unterhaltung pur. Chiva-Busse sind seitlich offene Fahrzeuge, die mit allen erdenklichen Farben bemalt sind und einst als öffentliche Verkehrsmittel in ländlichen Gebieten eingesetzt wurden, aktuell aber einem neuen Verwendungszweck dienen. Eine offene Bar an Bord des Busses und die Untermalung mit lokaler Papayera- und Vallenato-Musik sorgen für eine entspannte Stimmung auf der Fahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Kurze Fotostopps werden bei der San Felipe-Festung, in der Bucht von Manga, am Fuß des La Popa-Hügels und in den Vierteln El Centro, Bocagrande und El Laguito eingelegt. Das Kastell San Felipe de Barajas aus dem 16. Jahrhundert sowie die Altstadt von Cartagena mit den Gewölben Las Bóvedas bilden weitere Zwischenstopps mit Gelegenheit zum Fotografieren. Eine längere Pause, in der Sie sich die Beine vertreten, Erfrischungen sowie lokale Unterhaltungsdarbietungen genießen oder auch zur Musik im Bus tanzen können, ist an der historischen Festungsanlage Santa Catalina geplant. Eine letzte Pause findet im Las Bóvedas Artisan Centre statt. Dort finden Sie zahlreiche kunstgewerbliche Artikel und sicher auch ein Souvenir, bevor es mit dem Chiva-Bus wieder zum Pier zurückgeht. Übrigens hat jeder Bus seinen eigenen Spitznamen. Merken Sie sich also unbedingt den Namen Ihres Busses, bevor Sie an Bord gehen. Hinweis: Kinder dürfen an diesem Ausflug erst ab zwölf Jahren teilnehmen. Kinder müssen während des gesamten Ausflugs in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen sein und von diesem beaufsichtigt werden. Alkohol wird nur an Personen ausgeschenkt, die mindestens 21 Jahre alt sind. Wir empfehlen Ihnen, leichte, komfortable Kleidung und bequeme Schuhe oder Sandalen zu tragen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
          • Getränk inkludiert

          • Begrenzte Teilnehmerzahl

          • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

            Schwierigkeitsstufe
            Mittelschwer

          • Dauer
            3 h

          • Erwachsene42,00Preis pro Person

          • Kinder39,00Preis pro Person

        • Colombian Coffee Experience & Graduation in Old
          Cartagena

          SPEZIALTOUREN

          CAR14

          Colombian Coffee Experience & Graduation in Old Cartagena
          • Begrenzte Teilnehmerzahl

          • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

            Schwierigkeitsstufe
            Leicht

          • Dauer
            3:30 h

          • Erwachsene55,00Preis pro Person

          • Kinder39,00Preis pro Person

        • AUSFLUG ZU DEN ROSARIO-INSELN MIT MITTAGESSEN

          STÄDTE

          CAR06

          Genießen Sie eine Panoramafahrt mit dem Schnellboot von Cartagena zu den Rosario-Inseln, die sich etwa 38 km südlich von Cartagena befinden. Die Rosario-Inseln bestehen aus 27 Inseln, von denen 3 dem Staat gehören, während sich die anderen 24 in Privatbesitz befinden. Das Gebiet ist ein Nationalpark, was der Entwicklung des Korallenriffs auf den 55 Kilometern des geschützten Gebiets mit Tiefen von bis zu knapp 28 Metern sehr entgegenkommt. Sie legen zunächst an der Isleta für ein Begrüßungsgetränk und frische Früchte an. Anschließend fahren Sie zur Besichtigung zwischen den Inseln herum und besuchen das örtliche Aquarium auf der Isla de San Martin. Genießen Sie die Show mit Delfinen und Haien, bevor Sie zur Isleta zum Mittagessen zurückkehren. Das Gebiet ist mit den Korallenriffen, Schwammgärten und vielen verschiedenen Fischarten auch bestens zum Schnorcheln geeignet. Oder Sie entspannen einfach und genießen Ihren Aufenthalt am Strand. Hinweis: Bitte tragen Sie Badebekleidung unter der Kleidung und nehmen Sie ein Badetuch mit. Denken Sie gegebenenfalls auch an Ihre Schnorchelausrüstung – diese ist im Preis nicht inbegriffen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
          • Mittag- oder Abendessen inkludiert

          • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

            Schwierigkeitsstufe
            Mittelschwer

          • Dauer
            6 h

          • Erwachsene102,00Preis pro Person

          • Kinder92,00Preis pro Person

        • CARTAGENA STADTRUNDFAHRT

          STÄDTE

          CAR01

          Erkunden Sie die Stadt Cartagena, die seit dem Bau ihrer eindrucksvollen Festung als uneinnehmbar gilt. Vom Pier ab fahren Sie an der republikanischen Architektur des Wohngebiets von Manga vorbei. An der Festung San Felipe de Barajas, dem wichtigsten Bauwerk spanischer Militärtechnik in Südamerika legen Sie einen Foto-Stopp ein. Danach geht es zum Kunsthandwerkszentrum Las Bovedas, in dem sich früher ein Gefängnis und Lagerhallen befanden und das heute den örtlichen Künstlern als Ausstellungsort für ihre Arbeiten dient. Hier haben Sie die Gelegenheit, kunsthandwerkliche Waren zu kaufen. Wandeln Sie in den schmalen gepflasterten Gassen und auf den Plätzen der Festungsstadt und besuchen Sie das majestätische Sanktuarium, das zu Ehren von San Pedro Claver, dem Schutzpatron der Sklaven, erbaut wurde. Der nächste Halt ist an dem Plaza de Bolívar mit einer Statue seines Namensgebers. Gegenüber befindet sich der Palast der Inquisition, die in Cartagena im Jahr 1610 eingeführt wurde, um die Verstöße gegen den katholischen Glauben zu bestrafen. In diesem Gebäude können Sie eine Ausstellung mit Gefängniszellen und Folterkammern sehen. Die Aburteilung wurde gewöhnlich in der Mitte des Platzes in der Öffentlichkeit abgehalten. Das 1986 gegründete Marinemuseum (Navy Museum) bildet den nächsten Programmpunkt. Dort können Sie die restaurierten Ruinen der Jesuiten-Schule bestaunen, erfahren Näheres über die Militärgeschichte von Cartagena und die Marinegeschichte von Kolumbien. Sie können die zahlreichen Artefakte erkunden, bevor Sie bei einem erfrischenden alkoholfreien Getränk eine folkloristische Darbietung erleben. Abschließend haben Sie im Einkaufszentrum Pierino Gallo etwa 45 Minuten Zeit zum Shoppen, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. Hinweis: Bei der Besichtigung der Altstadt sind längere Fußwege zurückzulegen. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
            • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

              Schwierigkeitsstufe
              Mittelschwer

            • Dauer
              4 h

            • Erwachsene45,00Preis pro Person

            • Kinder39,00Preis pro Person

          • SPAZIERGANG DURCH CARTAGENA

            STÄDTE

            CAR04

            Ihr Ausflug beginnt direkt am Pier. In klimatisierten Bussen fahren Sie vorbei am altehrwürdigen Manga-Viertel, um die wunderschönen Gebäude aus der republikanischen Zeit zu bewundern. Ihr Spaziergang beginnt an der SANTIAGO-BASTION. Sie gehen die Auffahrt hinunter und nehmen dann die Juan de Dios Straße, um die bezaubernde Kolonialarchitektur des Viertels zu bestaunen, bis zum San Pedro Claver Platz. Weiter geht Ihr Spaziergang zum Custom Plaza, der während der Kolonialzeit das Handelszentrum war. Von dort geht es weiter zum Plaza de la Proclamación. Dort besichtigen Sie die Kathedrale und das Gouverneursgebäude, das während der Kolonialzeit als Sitz der spanischen Regierung diente. Der nächste Halt ist am Plaza de Bolivar. Im weiteren Verlauf Ihres Ausflugs können Sie die imposanten Bauten der Kolonialzeit in dem Viertel bestaunen, an dessen Ende sich die Santiago-Bastion befindet. Auf dem Rückweg zum Pier verweilen Sie noch kurz bei den Befestigungsanlagen von San Felipe de Baraja, um die wunderbare Aussicht zu genießen. Hinweis: Nicht für Gäste im Rollstuhl oder mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Wir empfehlen das Tragen komfortabler Wanderschuhe. Die Anzahl von Reiseleitern mit anderen Sprachkenntnissen als Englisch ist eingeschränkt. Sollte für Ihre Sprache kein Reiseleiter zur Verfügung stehen, wird der Ausflug auf Englisch kommentiert.
              • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

                Schwierigkeitsstufe
                Mittelschwer

              • Dauer
                3 h

              • Erwachsene39,00Preis pro Person

              • Kinder35,00Preis pro Person

            Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die abgebildeten Preise sind tagesaktuell. Finale Preise werden bei Buchung bestätigt. Die Bestätigung jedes Ausfluges und dessen Beschreibung erfolgt während der Kreuzfahrt. Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren. 


            Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

            Kolumbien

            Ein raffinierter kolonialischer Stil
            Ein raffinierter kolonialischer Stil

            Heimat einer traumatischen aber reichen Geschichte, von beeindruckenden Landschaften und einigen der gastfreundlichsten und raffiniertesten Menschen des Kontinents, ist Kolumbien ein selbstverständliches Ziel für Reisende nach Südamerika.

            Fremde und Kolumbianer sind nun gleichermaßen in der Lage dieses aufregende Paradies von Bergen mit Nebelwäldern, palmenumsäumten Stränden und wunderschönen kolonialen Städten zu erkunden. Das einzige Land Südamerikas, das sowohl am Pazifischen Ozean als auch an die Karibik grenzt, bietet eine Große Auswahl an Ökosystemen, vom Amazonas Regenwald nahe Leticia zu den schneebedeckten Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta und den tropischen Inseln San Andrés und Providencia. Die kosmopolitische Stadt Bogotá ist, wie die meisten Hauptstädte, ein betriebsames Geschäftszentrum, mit einer vibrierenden kulturellen Szene und einem feierwütigen Nachtleben.

            Die zwei anderen großen Städte Medellín und Cali sind ebenfalls lebhaft aber weniger beeindruckend. Nur einen Steinwurf vom Strand entfernt, ist die befestigte Stadt Cartagena der größte südamerikanische spanische und koloniale Hafen, den Sie während Ihrer Kreuzfahrt nach Kolumbien besichtigen werden. Ein paar Stunden östlich befinden sich die weniger stimmungsvolle Stadt Santa Marta und das Fischerdorf Taganga in der Nähe des Tayrona Nationalparks, dessen malerischen Sandstrände unübertrefflich sind.