Scarborough

Tobago Tropical Garden
Fort King George
Pigeon Point

Karibik, Kuba & Antillen Kreuzfahrten finden

Scarborough

Eine blühende karibische Stadt

Während Ihrer Kreuzfahrt laufen wir auch den Hafen von Scarborough, Tobagos Hauptstadt, an. Von hier aus können Sie einen überraschend reizvollen Ort, dessen Häuser und Straßen förmlich schwindelerregend auf einer Anhöhe schweben, entdecken. Der Atlantik bietet einen herrlichen Rahmen für das Fort King George, das auf einer Anhöhe thront.

Scarborough ist eine kleine, quirlige Perle der Karibik. In den Seitenstraßen der Stadt findet man selten Touristen, während es auf den Bürgersteigen der Hauptstraßen viele Straßenbuden und Bars zu entdecken gibt.
Abseits der Hektik finden Sie im ruhigen Vorort Bacolet einige der besten Hotels von Tobago und den einsamen Strand „Bacolet Bay“.


Obwohl sie die größte Stadt der Insel ist, wirkt Scarborough dennoch ziemlich klein. Das kommerzielle und touristische Treiben findet man hauptsächlich rund um den Hafen und entlang der Hauptstraße
Während Ihres Urlaubs in der Karibik können Sie auf einem Ausflug den Botanischen Garten von Scarborough, der Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, entdecken. Mit seinen großzügigen Rasenflächen, die mit bepflanzten Beeten und schattenspendenden Bäumen umsäumt sind, könnte man ihn für einen englischen Park halten. Wären da nicht die knallroten afrikanischen Tulpen, exotische und extravagante Bäume sowie die gelben und rosafarbenen Kaskaden der Poui-Bäume.


Die Fort Street biegt von der Hauptstraße ab und schlängelt sich einen steilen Hügel hinauf bis hin zu einem der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, dem Fort King George. Der Komplex ist die größte Festung in Tobago. Er wurde 1777 von den Briten gebaut und zwischen 1781 und 1793 von französischen Truppen besetzt, die auch die massiven Steinmauern, die die Festung umgeben, errichteten. Nur 30 Minuten von der Hauptstadt entfernt finden Sie den Pigeon Point, einen der schönsten karibischen Strände in Tobago: auf einer Seite weißer Sandstrand und ruhiges türkisfarbenes Wasser und auf der anderen Seite von Palmen umgeben.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Scarborough

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Trinidad und Tobago

    Schatten des Korallenriffs
    Schatten des Korallenriffs

    Trinidad und Tobago So nah und doch so anders Eine Kreuzfahrt nach Trinidad wird Sie nach Port of Spain führen, ihrer Hauptstadt, etwa zwanzig Mal bevölkerter als Scarborough, dem Zentrum von Tobago.


    Koloniale Gebäude aus dem 19. Jahrhundert säumen zwei Fußgänger-Alleen, die den Independence Square ausmachen, den Hauptplatz voller Läden und Restaurants. In der nordöstlichen Ecke von Queen’s Park Savannah, einst eine Zuckerrohrplantage, heute ein öffentlicher Park, der im Inneren eine Rennstrecke beherbergt, können Sie den wunderschönen Steingarten besichtigen, mit Wasserlilien, die einen Teich zwischen den Steinen bedecken. In der entgegengesetzten Richtung haben Sie eine wunderschöne Panorama-Sicht über die kleine Stadt. Die glorreichen Sieben zeichnen sich hier aus: Eine wunderschöne Gruppe kolonialer Gebäude wo die Wälle und Türme des Stollmeyer Castle Ihre Aufmerksamkeit erregen, ein Stückchen Schottlands im Karibischen Meer.

    UnberührteNatur kann auf beiden Inseln gefunden werden, für ein ruhigeres Tempo sollten Sie jedoch eher Tobago aufsuchen. Sie werden immer noch bunte Fischerdörfer wie vor fünfzig Jahren finden, wie Charlotteville und Speyside. Schließlich finden Sie einzigartige Orte um am Korallenriff zu tauchen, der die Strände schützt, zwischen Schwämme, die so hoch wie der Mensch sind und schwarzen Korallenbüschen.