Aiutaki, Cook Island

Die Aiutaki Lagune
Die Honeymoon-Insel und die „One-Foot“-Insel
Aiutaki´s Marae

MSC World Cruise finden

Aiutaki

Von Korallen geschütztes, kristallklares Wasser

Sobald Sie auf Ihrer MSC Kreuzfahrt Arutanga erreichen, kommen Sie nicht daran vorbei zu bemerken, dass das Aiutaki-Atoll die Form eines Dreiecks besitzt.

Dies sieht aber eher danach aus, als hätte es ein Kind gezeichnet. Das kleine Siedlungsgebiet – die ganze Insel beherbergt nur ein paar tausend Menschen – liegt an der westlichen Küste, südlich der Landebahnen, die für amerikanische Flugzeuge während des 2. Weltkrieges gebaut wurden.
 
Eine MSC Kreuzfahrt bietet Ihnen die großartige Möglichkeit, eins der Reichtümer der zweitgrößten Cookinsel zu entdecken: Die Aiutaki Lagune.
Gleich nachdem Sie auf Arutanga an Land gegangen sind, treffen Sie auf das Rugbyfeld und zwei weiße Kirchen (die christliche Kirche ist mehr als hundert Jahre alt und gehört zu den ältesten Mauerbauwerken auf der Insel), die an der Hauptstraße liegen, wo auch das Postamt zu finden ist. Diese Straße umrundet die ganze Insel, deren östliche Seite eine kristallklare, ruhige Lagune bietet, die zu Recht als eine der schönsten der Welt gilt.
 
Aus der Auswahl der interessanten MSC Ausflüge, die Ihnen zu Verfügung stehen, können Sie sich auch für Touren auf eine der zwei kleineren Inseln entscheiden: Die Honeymoon-Insel und die One-Foot-Insel. Sie liegen am anderen Ende der Lagune. Die Honeymoon-Insel befindet sich 3,5 Kilometer westlich der Küste, wohingegen die One-Foot-Insel östlich der Küste liegt.
Vor der Insel Maina befindet sich die sogenannte Honeymoon-Insel, eine Sandbank, auf der der Rotschwanz-Tropikvogel mit seinem Gefieder, das so weiß ist wie der Sand des Atolls, nistet.

Die One-Foot-Insel verdankt ihren Namen der Inselform, die an den Fußabdruck eines nackten rechten Fußes erinnert.
Versteckt in Pflanzenwelt Aiutaki´s finden sich die Marae (courtyards), heilige Stätten, die die Ureinwohner, die die Cookinseln vor der Ankunft der europäischen Entdecker bewohnten, für ihre Zeremonien nutzten. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Aiutaki

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Die Cookinseln

    Auf der legendären „Coral Route“
    Auf der legendären „Coral Route“

    Die Cookinseln, ein unabhängiger Inselstaat, der aus fünfzehn Inseln mit starken Bindungen zu Neuseeland besteht, sind seit den 1950er Jahren ein beliebtes Reiseziel von Touristen.

    Als Folge der ungebändigten Kraft der alten Vulkane bestehen Sie meist aus paradiesischen Korallenriffen, die die friedlichen Lagunen schützen. Zu den Cookinseln gehören kleine unbewohnte Inseln, wie Takutea oder Suwarrow, die heute als Naturreservate und Lebensraum für verschiedene Seevögel und Krebsarten dienen. Andere Inseln sind groß genug, um tausenden von Menschen ein Zuhause zu bieten, obwohl viele Menschen im 19. Jahrhundert nach Neuseeland ausgewandert sind.


    Ihre MSC Kreuzfahrt führt Sie auf eine der größten und bevölkerungsreichsten Inseln: Rarotonga. Diese beherbergt außerdem die Hauptstadt der Cookinseln, Avarua
    Auf der Trauminsel Aitutaki verbringen Hunderte von Frischvermählten ihre Flitterwochen oder heiraten dort sogar. Grüne Palmen, türkisfarbenes Wasser und weißer Sandstrand: Aus diesen Zutaten werden Träume gemacht!

    Obwohl die Cookinseln vor hunderten von Jahren von asiatischen Völkern besiedelt wurden, bevor Seefahrer aus Europa überhaupt erst ankamen, sind sie nach dem britischen Forscher James Cook benannt. Dieser besuchte die Inseln auf zwei Segelschiffen während des 18. Jahrhunderts.