Rhodos

Die faszinierenden Ausblicke der Altstadt 
Eine schöne mediterrane, mittelalterliche Festungsstadt
Der Großmeisterpalast

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Rhodos

Die Stadt des Koloss

Die Insel Rhodos wartet nur darauf, entdeckt zu werden, wenn Sie Ihr MSC-Kreuzfahrtschiff ins östliche Mittelmeer führt. Die Stadt Rhodos ist die größte bewohnte Stadt der Insel und befindet sich am nördlichsten Kap, mit Blick auf die Türkei, weniger als 20 km nördlich.
 
Die antike Stadt, die sich hier befand, wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. von Hippodamos von Milet gegründet, war mindestens doppelt so groß wie die jetzige bewohnte Stadt, und mit über 100.000 Einwohnern doppelt so dicht bevölkert. Im Gegensatz dazu ist die befestigte Enklave, aktuell bekannt als Altstadt, neuerlichen Datums, erbaut durch die Ritter von Rhodos im 14. Jahrhundert und ist eine der schönsten befestigten mittelalterlichen Städte, die Sie je gesehen haben.

Ein Landausflug während einer MSC-Mittelmeer-Kreuzfahrt wird Ihnen eine der sieben Weltwunder der Antike in Erinnerung rufen: den Koloss von Rhodos, eine antike Statue des Helios, errichtet zur Erinnerung an die Belagerung von Rhodos (305–304 v. Chr.). Der Koloss schien absichtlich rittlings am Eingang des Hafens von Mandraki positioniert worden zu sein.

Die Altstadt ist ein Juwel, eine mittelalterliche, sehr gut erhaltene Anlage, einzigartig mit seiner Atmosphäre eines bewohnten Dorfs, das nicht so stark gewachsen ist, um eine Stadt zu werden, aber auch nicht nur für Touristen gedacht. Obwohl die Stadt über einige faszinierende Attraktionen und Museen verfügt, wird die Altstadt durch die Lebendigkeit des Ortes an sich so attraktiv.

Die geschäftigen Gassen, voller Restaurants, Cafés und Souvenir-Läden, die alles Mögliche verkaufen, können im Sommer teilweise überlaufen sein, dafür ist die via Sokrátous hauptsächlich verantwortlich. Sie können aber immer noch im Wirrwarr der kleinen Schotterwege entkommen, in denen die Zeit stehengeblieben ist und die sich noch südlicher weit weg vom Meer befinden.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Rhodos

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Griechenland

    Unter den schützenden Fittichen der Götter
    Unter den schützenden Fittichen der Götter

    Um alle 227 bewohnte griechische Inseln, die im Mittelmeer verstreut sind, besuchen zu können, würden Sie ein ganzes Leben benötigen und von einer Insel zur anderen springen müssen.
    Das saphirblaue Wasser, das die Felsküsten mit ihren geheimen Buchten und Sandstränden küsst, ziert zahlreiche Poster von Traumreisen und ist der Inbegriff des griechischen Sommers, der definitionsgemäß „Sonne, Strand und Meer“ bedeutet.

    Für Reisende mit einer kulturellen Neugier ist eine Kreuzfahrt zu den griechischen Inseln eine echte Inspiration. Jede Kultur hat hier ihren eigenen Abdruck hinterlassen und fast jede Stadt/jedes Dorf hat hier Verbindungen mit der Vergangenheit, ganz gleich ob es sich dabei um der Aphrodite gewidmete romantische Tempelruinen handelt, oder um eine finstere venezianische Festung, oder etwa um ein staubiges, byzantinisches Kloster, das mit wunderbaren Fresken verziert ist.
    Der kulturelle Anteil einer Urlaubsreise zu den griechischen Inseln sollte aber nicht überbewertet werden, denn auch der genießerische Teil der Reise - verbunden mit der Wärme und der Ruhe - darf nicht zu kurz kommen: bei Dämmerung im ruhigen Wasser schwimmen oder unter den Sternen plaudern und etwas trinken zum Beispiel.
    Eine Besichtigung Athens, der globalisierten und fast tentakelartigen Stadt, ist ein Muss, eine fast unvermeidbare Einleitung eines Urlaubs in Griechenland. Neben der Akropolis bietet diese Stadt eine echte großstädtische Auswahl an Unterhaltung, von Museen bis zu Konzerten; gut ausgestattete Läden; Gourmet-Restaurants und aufregende Clubs.