Cagliari

Elegante Promenaden
Römische Relikte, wohin man geht
Das alte Viertel um das Castello

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Cagliari

Die charakteristischen Hügel einer antiken Stadt

Schon während Ihrer Fahrt durch das Mittelmeer an Bord Ihres MSC-Kreuzfahrtschiffes haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf Cagliari, Hauptstadt und Haupthafen Sardiniens. Der Altstadtkern wird schützend von pisanischen Befestigungen umringt und die malerische Lage Cagliaris wird durch die ruhigen Lagunen östlich und westlich der Stadt unterstrichen, in denen sich Kraniche, Kormorane und Flamingos tummeln.

Schlendern Sie während Ihres Ausflugs nach Cagliari durch die Promenaden entlang der Via Manno – die hübschesten in ganz Sardinien. Spazieren Sie weiter zur belebten Piazza Yenne und Largo Carlo Felice, wo sich die meisten Geschäfte, Restaurants, Banken und Hotels befinden. Im Süden Cagliaris finden Sie die meisten Geschäfte und Bards in der Via Roma, die in den Säulengängen am Hafen entlang verläuft. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari sind das Museum für Archäologie mit seiner faszinierenden Sammlung aus Statuen der Nuraghenkultur, die Stadtmauern mit den beiden pisanischen Türmen, die auf das Mittelmeer hinabblicken, sowie der Hafen und die Kirche – alle Highlights liegen dicht beieinander. Es gibt auch einige überraschende römische Ruinen mit einem imposanten Amphitheater und weitere Ausflugsziele beinhalten Nora, die am vollständigsten erhaltene archäologische Stätte Sardiniens, sowie die Inseln Sant’Antioco und San Pietro.

Fast alle Sehenswürdigkeiten, die Sie sich während Ihres Aufenthalts in Cagliari nicht entgehen lassen sollten, befinden sich innerhalb des alten Stadtviertels Castello. Am schönsten gelangen Sie über die riesige Bastione San Remy an der Piazza Costituzione in dieses Stadtviertel, dessen imperialistische Architektur des 19. Jahrhunderts in krassem Gegensatz zu den Graffiti und Grasbüscheln an seinen Wänden steht. Es lohnt sich, die Stufen hinauf zu bezwingen, denn oben bietet sich Ihnen der schönste Blick auf den Hafen und die Lagunen in ganz Cagliari.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari

Entdecken Sie unsere Landausflüge

Liebe Kreuzfahrtfans, 


vielen Dank für den Besuch unserer Website. Um Ihnen künftig eine noch bessere Servicequalität anbieten zu können, führen wir am Sonntag, den 21. Oktober von 00:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr mittags, Wartungsarbeiten an unserem Buchungssystem durch. 


Wir stehen Ihnen gerne telefonisch unter 089 203043801 von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. 


Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Ihr TEAM VON MSC KREUZFAHRTEN 

 

Anreise zum Hafen

Hafen von Cagliari

Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

Kreuzfahrt Terminal

Check Point: Via Sant'Agostino

Erreichen Sie den Hafen per

  • Autofahrt

    Die Schnellstraße SS.131 zwischen Sassari und Cagliari ist die Hauptstraße Sardiniens. Wenn sie Cagliari erreichen, folgen Sie den Zeichen zum "Cagliari Hafen" (Zentrum).
    Autofahrt

    Parkmöglichkeiten

    CAGLIARI CRUISE PORT Srl (externer Dienstleister)
    Tel. +39 342 392 5176 / +39 070 66 03 23
    E-mail: info@cagliaricruiseport.it
     
    Nützliche Informationen: 
    • Gebührenpflichtiges Parken  
    • Überwachter open Air Parkplatz 
    • Inklusive Versicherung
    • Der MSC-Parkplatz kann bis zu 48 Stunden vor dem Abflug online gebucht werden. Reservierungen nach 48 Stunden können direkt mit MSC Parking vorgenommen werden und die gleichen reduzierten Preise werden bei Vorlage der Kreuzfahrtdokumente angewendet.

    park_and_cruise_logo

    Fahrzeug Tage Tarife
    PKW/SUV/Minivan/Wohnwagen 8 70,00 €
  • Bahnfahrt

    Sie erreichen den Hafen von Cagliari sehr gut mit Zug und Bus von den anderen Häfen Sardiniens und den Hauptflughäfen. 


    Wenn Sie von Olbia oder Porto Torres anreisen, können Sie Cagliari mit dem Bus oder dem Zug erreichen. 


    Von Arbatax oder Alghero aus wird nur einen Busservice angeboten. Die Busse halten an der "Piazza Matteotti", welche nur einen kurzen Fuußweg vom Hafeneingang entfernt liegt.

    Bahnfahrt
  • Flug

    Cagliari Elmas ist Sardiniens Hauptflughafen mit regelmäßigen Flügen zu und von den größten Städten Italiens, insbesondere Rom und Mailand. Der Flughafen liegt ca. 8 km vom Hafen entfernt und die Fahrt mit dem Taxi dauert ca. 15 Minuten. Außerdem wird ein Busservice von der Busgesellschaft ARST angeboten. Die Busse fahren ca. alle 30 Minuten. Der Bus hält an der "Piazza Matteotti", welche nur einen kurzen Fußweg vom Hafeneingang entfernt liegt.


    Fahren Sie zum Flughafen? Mit ParkinGO erhalten die Passagiere von MSC Kreuzfahrten 5% Rabatt auf das Parken in unmittelbarer Nähe von zahlreichen europäischen Flughäfen. Buchen Sie Ihren Parkplatz unter "An- und Abreise".

    Flug

Italien

Geschichte, Gastronomie und Mode
Geschichte, Gastronomie und Mode

Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

  
Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.