Cagliari

Elegante Promenaden
Römische Relikte, wohin man geht
Das alte Viertel um das Castello

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Cagliari

Die charakteristischen Hügel einer antiken Stadt

Schon während Ihrer Fahrt durch das Mittelmeer an Bord Ihres MSC-Kreuzfahrtschiffes haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf Cagliari, Hauptstadt und Haupthafen Sardiniens. Der Altstadtkern wird schützend von pisanischen Befestigungen umringt und die malerische Lage Cagliaris wird durch die ruhigen Lagunen östlich und westlich der Stadt unterstrichen, in denen sich Kraniche, Kormorane und Flamingos tummeln.

Schlendern Sie während Ihres Ausflugs nach Cagliari durch die Promenaden entlang der Via Manno – die hübschesten in ganz Sardinien. Spazieren Sie weiter zur belebten Piazza Yenne und Largo Carlo Felice, wo sich die meisten Geschäfte, Restaurants, Banken und Hotels befinden. Im Süden Cagliaris finden Sie die meisten Geschäfte und Bards in der Via Roma, die in den Säulengängen am Hafen entlang verläuft. 

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari sind das Museum für Archäologie mit seiner faszinierenden Sammlung aus Statuen der Nuraghenkultur, die Stadtmauern mit den beiden pisanischen Türmen, die auf das Mittelmeer hinabblicken, sowie der Hafen und die Kirche – alle Highlights liegen dicht beieinander. Es gibt auch einige überraschende römische Ruinen mit einem imposanten Amphitheater und weitere Ausflugsziele beinhalten Nora, die am vollständigsten erhaltene archäologische Stätte Sardiniens, sowie die Inseln Sant’Antioco und San Pietro.

Fast alle Sehenswürdigkeiten, die Sie sich während Ihres Aufenthalts in Cagliari nicht entgehen lassen sollten, befinden sich innerhalb des alten Stadtviertels Castello. Am schönsten gelangen Sie über die riesige Bastione San Remy an der Piazza Costituzione in dieses Stadtviertel, dessen imperialistische Architektur des 19. Jahrhunderts in krassem Gegensatz zu den Graffiti und Grasbüscheln an seinen Wänden steht. Es lohnt sich, die Stufen hinauf zu bezwingen, denn oben bietet sich Ihnen der schönste Blick auf den Hafen und die Lagunen in ganz Cagliari.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari

Entdecken Sie unsere Landausflüge

9 Ergebnisse

  • TREKKING ZUM TEUFELSSATTEL

    AKTIV & ABENTEUER
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Aktive Ausflüge, die nur für Gäste in guter körperlicher Verfas-sung empfehlenswert sind.

      Schwierigkeitsstufe
      Anspruchsvoll

    • Dauer
      3:45 h

    • Preis pro Erwachsener ab55Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab39Preis pro Person

    CAG12

    Frische Luft, Sonne, eine herrliche Landschaft und eine gesunde Portion körperlicher Betätigung erwarten Sie auf dieser halbtägigen Wanderung, die mit einer kurzen Busfahrt nach Calamosca auf der westlichen Seite der Landspitze Capo Sant'Elia – oder Sella del Diavolo (Teufelssattel) – beginnt. Die Wanderung führt durch mediterrane Landschaft mit Wacholder, wilden Olivenbäumen und Mastix, vorbei am Poetto-Strand und in Richtung der Lagune von Molentargius. Der Blick auf die Bucht ist atemberaubend. Ihr Reiseleiter bietet Ihnen unterwegs interessante Informationen zu Bauwerken und archäologischen Stätten – so zum Beispiel der punische Tempel der Astarte, die Ruinen eines Klosters aus dem 11. Jahrhundert und eine Militärfestung aus dem Zweiten Weltkrieg. Nach Abschluss Ihrer Trekkingtour können Sie sich auf der Rückfahrt mit dem Bus entspannen und auf einen letzten Höhepunkt freuen: die atemberaubende Aussicht auf die Bucht und die Stadt vom Parco di Monte Urpinu. Mit Ihrer Rückkehr zum Schiff klingt der Ausflug aus. Hinweis: Dieser Ausflug ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Die Reiseleitung ist lediglich auf Englisch und Italienisch verfügbar. Teilnehmer müssen mindestens 8 Jahre alt sein.;
  • „DIE NURAGEN“ IN BARUMINI

    KULTUR UND GESCHICHTE
      • Dauer
        5 h

      • Preis pro Erwachsener ab79Preis pro Person

      • Preis pro Kind ab59Preis pro Person

      CAG02

      Auf Sardinien befindet sich eine einzigartige Ansammlung von etwa 7.000 mysteriösen Steintürmen aus dem Altertum: Die sogenannten Nuragen wurden in der Bronzezeit (18. Jahrhundert v. Chr.) und im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut. Obwohl nur sehr wenig über die Ursprünge dieser merkwürdigen Gebilde bekannt ist, so legen ihre spezielle Form und ihre strategische Position die Vermutung nahe, dass sie für militärische Zwecke genutzt wurden. Sobald Sie von Bord des Schiffes gegangen sind, bringt Sie ein Bus ins Landesinnere zum Ort Barumini, wo sich die Anlage der Nuragen erstreckt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Während der informativen Besichtigung verschaffen Sie sich zunächst einen Eindruck aus unmittelbarer Nähe vom Äußeren der Steingebilde, bevor Sie einen Blick ins Innere eines dreistöckigen Turmes werfen. Anschließend kehren Sie nach Cagliari zurück, wo der Ausflug mit einer Fahrt entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt endet. Ein kurzer Fotostopp am Parco di Monte Urpinu im Ortszentrum ist natürlich eingeplant, damit Sie den traumhaften Blick auf den Golfo degli Angeli, den „Golf der Engel“ genießen können, an dessen Ufern die Stadt liegt. Hinweis: Der Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
    • AROMEN DES ALTEN SARDINIENS

      SPEZIALTOUREN
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Snack inkludiert

      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        5 h

      • Preis pro Erwachsener ab82Preis pro Person

      • Preis pro Kind ab55Preis pro Person

      CAG05

      Diese Tour mit landschaftlichen, geschmacklichen und aromatischen Höhepunkten verwöhnt Ihre Sinne auf einer Fahrt in die hübsche Marktstadt Dolianova, das Zentrum der örtlichen Olivenölproduktion. Erste Station ist eine Ölmühle, in der wir uns aus erster Hand anschauen, wie aus Oliven Öl gewonnen wird. Als Nächstes steht ein Besuch der Kathedrale von Dolianova aus dem 12. bis 13. Jahrhundert auf dem Programm, die im romanisch-pisanischen Stil zu Ehren des Heiligen Pantaleon erbaut wurde. Eine kurze Busfahrt später halten wir in dem kleinen Dorf Serdiana, in dem wir die Argiolas-Weinberge besuchen. Das Weingut produziert einige der besten sardischen Weine, die in mehreren unterirdischen Höhlen heranreifen. Zum Abschluss der Tour dürfen Sie sich auf einen leckeren Snack freuen, der aus lokaler Wurst, Käse, Oliven, Wein und dem typisch sardischen, zweimal gebackenen und unendlich knusprigen Fladenbrot „Pane carasau“ besteht – einfach köstlich! Auf der Rückfahrt nach Cagliari können Sie sich im Bus entspannen. Hinweis: Dieser Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Bitte tragen Sie während der Besichtigung der religiösen Stätten angemessene Kleidung, die die Schultern und Knie bedeckt.
    • CAR WITH GUIDE

      SPEZIALTOUREN
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

        Schwierigkeitsstufe
        Leicht

      • Dauer
        4 h

      • Preis pro Erwachsener ab619Preis pro Person

      • Preis pro Kind ab619Preis pro Person

      CAG33PV

      CAR WITH GUIDE
    • MINIVAN WITH GUIDE 3 - 6 PAX

      SPEZIALTOUREN
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

        Schwierigkeitsstufe
        Leicht

      • Dauer
        4 h

      • Preis pro Erwachsener ab699Preis pro Person

      • Preis pro Kind ab699Preis pro Person

      CAG34PV

      MINIVAN WITH GUIDE 3 - 6 PAX
    • PANORAMATOUR CAGLIARI UND MUSEUMSDORF
      SAN SPERATE

      SPEZIALTOUREN
      • Kein Reiseleiter verfügbar

      • Begrenzte Teilnehmerzahl

      • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

        Schwierigkeitsstufe
        Mittelschwer

      • Dauer
        5 h

      • Preis pro Erwachsener ab59Preis pro Person

      • Preis pro Kind ab45Preis pro Person

      CAG06

      Auf diesem gemütlichen Halbtagesausflug haben Sie Gelegenheit, das Beste von Cagliari zu entdecken und das schöne Hinterland der Stadt kennenzulernen. Nach einer Busrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Cagliaris legen wir im Parco di Monte Urpinu unseren ersten Halt ein. Dieser Stadtpark ist ein willkommenes Erholungsgebiet und bietet dank seiner erhöhten Lage einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt Cagliaris. Anschließend verlassen wir Cagliari und fahren landeinwärts nach San Sperate. Die Häuser der Gemeinde beeindrucken mit interessanten Wandbildern verschiedener Künstler sowie den „singenden Steinen“, mit denen der Bildhauer Pinuccio Sciola Ende der 1960er-Jahre seinem Heimatort zu Ruhm verhelfen wollte. Auf einem Spaziergang durch das „Museumsdorf“ können Sie die bunten Kunstwerke bestaunen. Anschließend steht Ihnen etwas freie Zeit für eigene Erkundungen zur Verfügung. Unseren letzten Halt legen wir auf dem Piazza Costituzione in Cagliari ein und genießen den herrlichen Blick auf die Stadt von der Terrasse der Bastion Saint-Remy, bevor wir schließlich zum Schiff zurückkehren. Bitte beachten Sie: Da der Ausflug ca. 2 Stunden moderates Laufen/Stehen umfasst, ist er für Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.;
    • EIN BESUCH IN CAGLIARI

      STÄDTE
        • Dauer
          4 h

        • Preis pro Erwachsener ab52Preis pro Person

        • Preis pro Kind ab39Preis pro Person

        CAG01

        Verbringen Sie einen halben Tag auf Entdeckungstour durch den historischen Hafen von Cagliari, der Hauptstadt Sardiniens. Den Auftakt zu diesem Ausflug macht eine Busfahrt zu den berühmten Wahrzeichen der Region, wie z. B. der aus dem 18. Jahrhundert stammenden Basilika Unserer Lieben Frau von Bonaria und dem acht Kilometer langen Küstenstreifen von Poetto, der auf dem Weg zu Ihrem ersten Zwischenstopp liegt: Parco di Monte Urpinu. Dieser reizende Park ist nicht nur für die Stadtbewohner eine willkommene Oase inmitten des urbanen Getümmels, sondern bietet außerdem einen traumhaften Blick auf den historischen Ortskern von Cagliari. Nach einer kurzen Rast geht es weiter ins Stadtzentrum, wo Sie zu Fuß einen geführten Rundgang durch das Altstadtviertel unternehmen. Die Porta Cristina aus dem 17. Jahrhundert ist der Ausgangspunkt dieses Spaziergangs, auf dem Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von außen besichtigen können. So sehen Sie z. B. die Kathedrale aus dem 13./14. Jahrhundert und den im 14. Jahrhundert errichteten Elefantenturm, der diesen Namen aufgrund eines kleinen, in einer seiner Ecken sitzenden Marmorelefanten trägt. Vor der Rückkehr zum Schiff haben Sie noch Zeit zu Ihrer freien Verfügung, z. B. für einen Einkaufsbummel. Hinweis: Der Ausflug für Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
      • INSEL SAN PIETRO UND CARLOFORTE

        STÄDTE
        • Begrenzte Teilnehmerzahl

        • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

          Schwierigkeitsstufe
          Mittelschwer

        • Dauer
          8 h

        • Preis pro Erwachsener ab85Preis pro Person

        • Preis pro Kind ab59Preis pro Person

        CAG11

        Dieser ganztägige Ausflug führt Sie etwas weiter weg auf die kleine Insel San Pietro, die westlich von Cagliari vor der Halbinsel Sulcis liegt. Der Bus bringt uns in 1,5 Stunden nach Portovesme, von wo aus wir in 30 Minuten mit der Fähre an die zerklüftete Küste von San Pietro übersetzen. Anschließend folgt eine Panoramafahrt zum Capo Sandalo mit seinem Leuchtturm, der auf einer steilen Klippe thront und Italiens westlichsten Punkt markiert. Bei der Rückkehr nach Carloforte steht Ihnen etwas freie Zeit zur Verfügung. In der Stadt sind viele Genuesen beheimatet, die bis heute zahlreiche ligurische Traditionen sowie die ligurische Sprache bewahren. Wer also in einer lokalen Trattoria zu Mittag isst (nicht im Preis inbegriffen), wird sicherlich einige ligurische Gerichte auf der Speisekarte entdecken. Anschließend fahren wir mit der Fähre zurück nach Portovesme, von wo aus uns der Reisebus zurück zum Schiff bringt. Hinweis: Der Ausflug ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet .;
      • NORA

        STÄDTE
          • Dauer
            4:15 h

          • Preis pro Erwachsener ab55Preis pro Person

          • Preis pro Kind ab42Preis pro Person

          CAG03

          Tauchen Sie für einen halben Tag in die ferne Vergangenheit Sardiniens ein. Ein Besuch der archäologischen Stätte von Nora auf der südlich von Cagliari gelegenen Halbinsel bringt Ihnen die Geschichte der Insel näher. Zunächst lassen Sie sich ganz entspannt vom Bus zur ehemaligen Kolonie und dem Hafen der alten Phönizier chauffieren. Die Geschichte dieser historischen Anlagen kann bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgt werden. Nachdem Nora vom 5. bis zum 3. Jahrhundert v. Chr. unter karthagischer Herrschaft gestanden hatte, wurde die Stadt schließlich zu einem Handelsknotenpunkt und unter der Herrschaft Roms zu einer der bedeutsamsten Großstädte Sardiniens. Seit Beginn der Ausgrabungsarbeiten im Jahr 1952 wurden hier Theater, Tempel, Thermalbäder, aristokratische Wohnhäuser und Überreste von Ziermosaiken freigelegt, die von einer hoch entwickelten Kultur zeugen, die auf Komfort und Wohlergehen ebenso viel Wert legte wie wir es heute tun. Der geführte Rundgang durch die faszinierende Ruinenanlage wird Ihnen einen anschaulichen Einblick in das Leben der Bewohner dieser Stadt und der damaligen Zeit gewähren, bevor Sie wieder auf Ihr Schiff zurückkehren. Hinweis: Der Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

        Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt.

        Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren.


        Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

        Anreise zum Hafen

        Hafen von Cagliari

        Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

        Kreuzfahrt Terminal

        Check Point: Via Sant'Agostino

        Erreichen Sie den Hafen per

        • Autofahrt

          Die Schnellstraße SS.131 zwischen Sassari und Cagliari ist die Hauptstraße Sardiniens. Wenn sie Cagliari erreichen, folgen Sie den Zeichen zum "Cagliari Hafen" (Zentrum).
          Autofahrt

          Parkmöglichkeiten

          CAGLIARI CRUISE PORT Srl (externer Dienstleister)
          Tel. +39 342 392 5176 / +39 347 436 4774
          E-mail: info@cagliaricruiseport.it
           
          Nützliche Informationen: 
          • Gebührenpflichtiges Parken  
          • Überwachter open Air Parkplatz 
          • Freier Shuttle-Service zum und vom Schiff 
          • Inklusive Versicherung
          • Der Parkplatz ist nur einige Minuten vom Kreuzfahrt-Terminal entfernt
          Buchen Sie Ihren Parkplatz über MSC

          park_and_cruise_logo

          AUTO-TYP TAGE PREIS IN EURO
          PKW 8 € 70
          SUV 8 € 70
          Minivan 8 € 70
        • Bahnfahrt

          Sie erreichen den Hafen von Cagliari sehr gut mit Zug und Bus von den anderen Häfen Sardiniens und den Hauptflughäfen. 


          Wenn Sie von Olbia oder Porto Torres anreisen, können Sie Cagliari mit dem Bus oder dem Zug erreichen. 


          Von Arbatax oder Alghero aus wird nur einen Busservice angeboten. Die Busse halten an der "Piazza Matteotti", welche nur einen kurzen Fuußweg vom Hafeneingang entfernt liegt.

          Bahnfahrt
        • Flug

          Cagliari Elmas ist Sardiniens Hauptflughafen mit regelmäßigen Flügen zu und von den größten Städten Italiens, insbesondere Rom und Mailand. Der Flughafen liegt ca. 8 km vom Hafen entfernt und die Fahrt mit dem Taxi dauert ca. 15 Minuten. Außerdem wird ein Busservice von der Busgesellschaft ARST angeboten. Die Busse fahren ca. alle 30 Minuten. Der Bus hält an der "Piazza Matteotti", welche nur einen kurzen Fußweg vom Hafeneingang entfernt liegt.
          Flug

        Italien

        Geschichte, Gastronomie und Mode
        Geschichte, Gastronomie und Mode

        Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

          
        Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


        In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


        In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

        Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

        In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.