Civitavecchia

Die beeindruckende Michelangelo Festung
Eine majestätische Barock-Kathedrale
Eine begeisternde Meeresfrüchteküche

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

CIVITAVECCHIA, Rom/Italien

Entdecken Sie tausende Jahre Geschichte

Civitavecchia gehört zu den größten Häfen Italiens und ist natürlich eine Etappe der MSC-Mittelmeer-Kreuzfahrten. Civitavecchia blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Die kleinen Buchten entlang der Küste boten Schiffen guten Schutz, weshalb hier schon lange vor den Kreuzfahrtschiffen Boote vor Anker lagen. Die Römer nannten diesen Hafen Centumcellae.

Das Zentrum von Civitavecchia lässt sich problemlos zu Fuß erkunden. das im 16. Jahrhundert von Bramante errichtet wurde, die alten Hafenmauern, an denen sich ein Vanvitelli-Brunnen aus Travertin-Marmor befindet, und natürlich die unbezwingbare Festung aus Fels, die seit tausend Jahren über der Stadt und dem Hafen thront.

dem Hauptplatz von Civitavecchia, gibt es eine majestätische Barockkathedrale zu bestaunen, die dem Heiligen Franziskus geweiht ist. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts befand sich an dieser Stelle eine kleinere Kirche, die die rasch wachsende Gemeinde bald nicht mehr fassen konnte.

in der Altstadt ist eine typisch italienische Piazza mit einem Brunnen in der Mitte. Ihren Namen hat sie von Leandro, einem mittelalterlichen Seefahrer, der seine Mitbürger davon überzeugt hatte, sich trotz der häufigen Einfälle sarazenischer Piraten an der Mittelmeerküste

In den Bars und Restaurants der Stadt kommen vor allem Fisch und Meeresfrüchte auf den Tisch: von pochierten Minikraken mit Rucola und gefülltem Tintenfisch bis hin zur Pizza alla civitavecchiese stammen aus der längst vergangenen Epoche der Etrusker. Diese großartige archäologische Stätte, die nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt liegt, ist ein Muss für jeden Kreuzfahrturlauber, der sich für die Geschichte der Antike interessiert.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Civitavecchia

Entdecken Sie unsere Landausflüge

Sehr geehrter Gast,


Schön, dass Sie unsere Webseite MSC Kreuzfahrten besucht haben.


Unsere Webseite unterliegt aktuell wichtigen Wartungsarbeiten, um die Online-Buchung zukünftig für Sie zu erleichtern. Aus diesem Grund können wir Ihnen Ihre Buchung erst ab Montag, den 12. Dezember 2016 (06:00 Uhr) bestätigen.


In der Zwischenzeit steht Ihnen unser Contact Center innerhalb der regulären Öffnungszeiten gerne bei allen Fragen per Telefon oder E-Mail zur Seite.


Kontaktieren Sie das MSC Contact Center auch für weitere Informationen oder um eine Buchung anzufragen.



Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


  

Ihr MSC Kreuzfahrten Team

 
 

 

Anreise zum Hafen

Hafen von Civitavecchia

Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

Kreuzfahrt Terminal:

Banchina crocieristica 12 Bis Nord
Tor Varco Vespucci

Erreichen Sie den Hafen per

  • Autofahrt

    Von Süden:  Nehmen Sie die Autobahn A12 bis zur Ausfahrt Civitavecchia Nord. Dann fahren Sie auf die Via TERME DI TRAIANO. Im zweiten Kreisverkehr folgen Sie den Schildern "Porto". Die einzigste Zufahrt für Autos im Hafen von Civitavecchia ist in Varco Vespucci. Von Norden:  Folgen Sie der Aurelia bis zur Auffahrt auf die A12. Sie lassen alles rechts von sich und fahren dann auf die Auffahrtsstraße zum Hafen Richtung Varco Vespucci.  Nachdem Sie das Tor Vespucci passiert haben, folgen sie den Zeichen nach links die zu den Docks 10 bis 13 führen. Danach fahren Sie nach rechts Richtung Pier 25.
    Autofahrt

    Parkmöglichkeiten

    PORT MOBILITY S.p.A (externer Dienstleister)
    Tel. +39 0766366566
    E-mail: portoperations@portmobility.it

    • Außenparkplätze
    • Kostenloser Shuttle Service
    • Steigen Sie mit Ihrem Gepäck an der Gepäckverladung aus. Die Mitarbeiter von Port Mobility kümmern sich un Ihren Wagen
    • Der Parkplatz befindet sich in der Nähe der Kreuzfahrt Terminals
    Buchen Sie Ihren Parkplatz über MSC

    park_and_cruise_logo

    AUTO-TYP TAGE PREIS IN EURO
    PKW 4 € 30,00
    PKW 8 € 85,00
    PKW 11-12 € 110,00
    SUV 4 € 30,00
    SUV 8 € 85,00
    SUV 11-12 € 110,00
    Minivan 4 € 30,00
    Minivan 8 € 85,00
    Minivan 11-12 € 110,00
  • Bahnfahrt

    Der Bahnhof von Civitavecchia befindet sich in der Viale della Repubblica. 
    Sie erreichen den Hafen mit dem Taxi (5 min), zu Fuß (20 min) oder mit dem Bus (10 min).
    Bahnfahrt
  • Flug

    Fiumicino (Leonardo da Vinci) Airport Vom Flughafen "Fiumicino" zum Bahnhof "Roma Termini" gibt es eine Zugverbindung. Anschließend können Sie eine weitere Zugverbindung nach Civitavecchia nutzen. Alternativ bietet sich die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen "Fiumicimo" zum Hafen an. Wir empfehlen Ihnen dringend mit dem Taxifahrer vor Abfahrt über den Preis für die Fahrt zu sprechen! MSC Kreuzfahrten bietet allen Kunden mit selbst organisiertem Flug die Möglichkeit eines Transfers vom Flughafen zum Schiff und retour an. Die Buchung erfolgt über Ihr Reisebüro unter Angabe der Flugdetails.  Der Transferservice vom Flughafen Rom (FCO) zum Hafen Civitavecchia bzw. vom Hafen zurück zum Flughafen kostet € 40,- pro Person/pro Strecke. Hinweis: Der Transfer ist nur für den Tag der Ein- bzw. Ausschiffung buchbar.
    Flug

Italien

Geschichte, Gastronomie und Mode
Geschichte, Gastronomie und Mode

Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

  
Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.