Genua

Das Aquarium Genua
Eine charmante Altstadt
Ein pulsierender und inspirierender Hafen

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Genua

Ein Mix von Kulturen und Aromen

ist wunderbar vielseitig, eine pulsierende Stadt mit ihrem eigenen kantigen Charakter – ein ideales Ausflugsziel während Ihrer Kreuzfahrt nach Genua.

Auf dem Höhepunkt ihrer Macht im Mittelmeerraum war die Stadt nicht umsonst als „La Superba“ (die Prächtige) bekannt. Zweifelsohne übt sie mehr Faszination aus als sämtliche umliegenden Küstenorte zusammen.

Erkunden Sie auf Ihrem Ausflug mit MSC Kreuzfahrten nach Genua die Altstadt, ein dichtes Labyrinth aus mittelalterlichen Gassen und vornehmen Palazzi, die im 16. und 17. Jahrhundert von den reichen Händlerfamilien Genuas erbaut wurden und in denen nun Museen und Kunstgalerien untergebracht sind. An der Via Garibaldi zu besuchen. In diesen Palästen befindet sich die Crème de la Crème der genuesischen Kunstsammlungen sowie Möbel und Dekorationsgegenstände aus der Glanzzeit der Stadt, als von hier aus die Schiffe in alle Regionen des Mittelmeers

ist der Stolz der Stadt und verspricht Spaß und Unterhaltung. Das riesige Aquarium, das direkt am Wasser liegt, erinnert an einen vor Anker liegenden Ozeandampfer und beherbergt in seinen 70 Aquarien Meereslebewesen aus sämtlichen größeren Lebensräumen der Welt. Das Highlight ist der weltgrößte Nachbau eines karibischen Korallenriffs. Dieses großartige Aquarium zeichnet sich nicht nur durch sein riesiges Volumen (das zweitgrößte in ganz Europa) aus, sondern auch durch seine umweltbewusste Gestaltung und die faszinierenden Hintergrundinformationen auf Italienisch und Englisch. 


35 km südlich von Genua liegt Portofino, keiner zweifelt an der Schönheit dieses Städtchens, das sich in einer geschützten Einbuchtung befindet, umrahmt von Zypressen und Olivenbäumen. Seit vielen Jahren ist Portofino außerdem ein exklusiver Urlaubsort, der von Bankern, Prominenten und deren Fans frequentiert wird, wie aus der Armada an riesigen Jachten ersichtlich wird, die im Hafen vor Anker liegen. Durch die unzähligen eleganten Geschäfte, Bars und Restaurants, die einer doppelt so großen Stadt entsprechen würden, wirkt der kleine Ort gleichzeitig attraktiv und befremdlich.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Genua

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Anreise zum Hafen

    Hafen von Genua

    Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

    Kreuzfahrt Terminal:

    Ponte dei Mille/Andrea Doria

    Erreichen Sie den Hafen per

    • Autofahrt

      Kommend von der Autobahn "A12" (Tyrrhenäische Route) nehmen Sie die Ausfahrt "Genua Est" oder "Genua Nervi". Kommend von den Autobahnen "A10" (Autostrada dei Fiori", "A7" (Mailand-Genua) und "A26" (Alessandria-Genua) nehmen Sie die Ausfahrt "Genua Ovest". Folgen Sie der Beschilderung "Genua PORT".  Die wichtigsten Koordinaten bzw. Adressen für Ihr Navigationssystem: 44° 24' 15'' N     8° 54' 15'' O
      Autofahrt

      Parkmöglichkeiten

      GARAGE PONTE DEI MILLE (externer Dienstleister)
      Tel. +39 0102462613
      E-Mail: info@garagepontedeimille.it


      Nützliche Informationen:

      • Parkgarage/Außenparkplätze
      • Kostenpflichtige Parkplätze
      • Steigen Sie mit Ihrem Gepäck an der Gepäckverladung aus. Die Mitarbeiter von Ponte de Mille kümmern sich um Ihren Wagen.
       
      VALET PARKING STAZIONI MARITTIME SPA
      Tel. +39 0100898335
      Buchen Sie Ihren Parkplatz über MSC

      park_and_cruise_logo

      AUTO-TYP TAGE PREIS IN EURO
      PKW 4 € 50,00
      PKW 5 € 60,00
      PKW 6 € 70,00
      PKW 8 € 90,00
      PKW 10 € 110,00
      PKW 12 € 130,00
      PKW 13 € 140,00
      Minivan 4 € 60,00
      Minivan 5 € 75,00
      Minivan 6 € 90,00
      Minivan 8 € 120,00
      Minivan 10 € 150,00
      Minivan 12 € 180,00
      Minivan 13 € 195,00
    • Bahnfahrt

      Die Haltestelle im Bahnhof von Genua lautet "Piazza Principe". Zu Fuß gehen Sie ungefähr 10 Minuten zum Hafen und mit dem Taxi benötigen Sie in der Regel kurze 2 Minuten (Kosten ~ € 5,-). Die Straßenbahnhaltestelle "Genua Brignole" ist 1 km vom Hafen entfernt. Von dort fahren die öffentlichen Busse Nr. 13 und 19. zum Kreuzfahrtterminal. Die "Genua Principe" Straßenbahnhaltestelle ist ungefähr 4 km vom Hafen entfernt. Nehmen Sie den öffentlichen Bus Nr. 19 oder 20, um zum Kreuzfahrtterminal zu gelangen.
      Bahnfahrt
    • Flug

      Der Flughafen "Cristoforo Colombo" (www.airport.genova.it) ist ungefähr 10 km vom Hafen entfernt. Mit dem Taxi gelangen Sie für ungefähr € 25,- zum Hafen. Der Bus Nr. 100 fährt alle 30 Minuten und bringt Sie zur Straßenbahnhaltestelle "Genua Porta Principe". Die Busfahrt kostet ungefähr € 4,- pro Person. MSC Kreuzfahrten bietet allen Kunden mit selbst organisiertem Flug die Möglichkeit eines Transfers vom Flughafen zum Schiff und retour an. Die Buchung erfolgt über Ihr Reisebüro unter Angabe der Flugdetails. Folgende Transferservices, je nach Flughafen, werden für den Hafen Genua angeboten: € 16,- pro Person/pro Strecke - Flughafen Genua € 30,- pro Person/pro Strecke - Flughafen Mailand-Malpensa & Flughafen Mailand-Linate € 30,- pro Person/pro Strecke - Flughafen Nizza  Hinweis: Die Transfers sind nur für den Tag der Ein- bzw. Ausschiffung buchbar.
      Flug

    Italien

    Geschichte, Gastronomie und Mode
    Geschichte, Gastronomie und Mode

    Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

      
    Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


    In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


    In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

    Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

    In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.