Venedig

Der Markusdom und der Dogenpalast 
Der Markusplatz, das Herzstück der Stadt
Murano und die Kunst der Glasbläserei

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Venedig

La Serenissima, eine Perle von seltener Schönheit

Die Landausflüge der MSC-Kreuzfahrten sind eine intelligente Möglichkeit, um die Monumente zu besichtigen, die ganze Scharen von Kreuzfahrtfahrern nach Venedig führen: der Markusdom – in dem die Reliquien des Heiligen Schutzpatrons aufbewahrt werden – und der Dogenpalast – der Wohnsitz des Dogen und aller Regierungsorgane der Stadt.


Bei diesen beiden Sehenswürdigkeiten handelt es sich zweifelsohne um die eindrucksvollsten Bauwerke in Venedig: Die Basilica ist ein mosaikbesetztes Relikt aus Venedigs byzantinischer Gründungszeit, während es sich beim Dogenpalast um das vielleicht schönste aller weltlichen Gebäude im gotischen Stil handelt. Es lohnt sich aber, auch andere Ecken und Enden der Stadt bei einer Kreuzfahrt nach Venedig zu besichtigen: Würde man eine Liste sämtlicher sehenswerter Kirchen anfertigen, wäre diese mindestens 50 Einträge lang, und eine Auflistung der wichtigen Gemälde und Skulpturen würde gleich doppelt so viele Einträge umfassen. 

Erleben Sie Venedig beim Spaziergang über die Piazza San Marco: Sie ist der einzige Platz in Venedig mit dieser Bezeichnung – alle anderen werden Campi oder Campielli genannt. Ihre Paraden, die Feiern und die Märkte ziehen schon immer Besucher an, einst war die größte Attraktion die Fiera della Sensa, die auf der gesamten Piazza 14 Tage nach Christi Himmelfahrt, der Tag der Hochzeit mit dem Meer stattfand; heute ist die Piazza der Mittelpunkt für den Karneval von Venedig.  
 
Die Kaffeehäuser auf der Piazza stellten in der vornehmen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts wichtige Treffpunkte dar. Zwei Cafés aus dieser Zeit bestehen bis heute: Florian und Quadri sind auch heutzutage noch die teuersten der Stadt und in ganz Europa berühmt. Heute befindet sich dort die einzige verbliebene Handwerksregion in Venedig. 

Die Läden in den Erdgeschossen der Häuser auf Murano sind fast ausschließlich den Glaswaren vorbehalten. Auf der Insel kann man kaum ein paar Schritte tun, ohne in einen dieser Läden eingeladen zu werden. Einige Läden verfügen über einen eigenen Schmelzofen. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, bei einer Kreuzfahrt nach Venedig den talentierten Handwerkern bei der Arbeit zuzusehen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Anreise zum Hafen

    Hafen von Venedig

    Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

    Kreuzfahrt Terminal:

    VTP (Venezia terminal Passeggeri)

    Erreichen Sie den Hafen per

    • Autofahrt

      Befahren Sie die Autobahn Richtung Venedig und fahren Sie bei der Ausfahrt "Venezia-Porto" ab. Folgen Sie bitte den Schildern "VENEZIA - Statizione Marittima - TERMINAL PASSEGGERI". Die Website des Passagierterminals in Venedig lautet: www.vtp.it. Wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen möchten, bietet Ihnen MSC Kreuzfahrten als Service die Parkplatzreservierung für Venedig an. Bitte reservieren Sie den Parkplatz über Ihr Reisebüro (inkl. PKW-Typ und amtlichem Kennzeichen). Dieser ist kostenpflichtig, und die Gebühren werden in bar vor Ort bezahlt. Die wichtigsten Koordinaten bzw. Adressen für Ihr Navigationssystem: 45° 26' 21.96''  12° 18' 39.22''
      Autofahrt

      Parkmöglichkeiten

      PARCHEGGIO VTP  (Venezia Terminal Passeggeri)
      (externer Dienstleister)
      Port of Venice - Cruise Terminal
      Tel. +39 041 2403000
       
      Nützliche Informationen: 
      • Wenn Sie den Hafen in Venedig erreichen, folgen Sie den Zeichen zu den Parkplätzen, die innerhalb des Hafens liegen und nur wenige Minuten von dem Terminal entfernt liegen 
      • Die Bezahlung erfolgt am Parkautomaten  
      • Außenparkplätze
      Buchen Sie Ihren Parkplatz über MSC

      park_and_cruise_logo   


      AUTO-TYP TAGE PREIS
      PKW 3 € 60,00
      PKW 4 € 80,00
      PKW 5 € 95,00
      PKW 8 € 99,00
      PKW 13 € 177,00
      SUV 3 € 60,00
      SUV 4 € 80,00
      SUV 5 € 95,00
      SUV 8 € 99,00
      SUV 13 € 177,00
      Minivan 3 € 120,00
      Minivan 4 € 160,00
      Minivan 5 € 190,00
      Minivan 8 € 198,00
      Minivan 13 € 368,00
    • Bahnfahrt

      Station FF.SS. S. LUCIA (Venedig) Sie haben die Möglichkeit, Ihr Gepäck am Bahnhof beim Portier (grün-graue Uniform) in der Nähe der Plattform 14 abzugeben. Für € 8,- pro Gepäcksstück bewahrt dieser Ihr Gepäck auf. Vergessen Sie bitte nicht, dieses ordnungsgemäß mit einem Gepäckanhänger zu versehen. Auf diesem Gepäckanhänger sollte Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer stehen. Station FF.SS. Venezia-Mestre Von dieser Haltestelle aus fahren Sie Taxis in ungefähr 20 Minuten für ungefähr € 20,- zum Hafen. Für Informationen kontaktieren Sie bitte das Taxi-Unternehmen unter der Telefonnummer 0039-(0)41-59520-80.
      Bahnfahrt
    • Flug

      Vom Flughafen "Marco Polo" bringt Sie ein Taxi in ungefähr 20 Minuten für ungefähr € 35,- zum Hafen. Kontaktieren Sie für weitere Informationen das Taxi-Unternehmen unter der Telefonnnummer 0039-(0)41-59520-80. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Wasser-Taxi in Anspruch nehmen. Die Fahrt kostet ungefähr € 80,-. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Wasser-Taxi-Unternehmen unter der Telefonnummer 0039-(0)41-52223-03.  MSC Kreuzfahrten bietet allen Kunden mit selbst organisiertem Flug die Möglichkeit eines Transfers vom Flughafen zum Schiff und retour an. Die Buchung erfolgt über Ihr Reisebüro unter Angabe der Flugdetails.  Der Transferservice vom Flughafen Venedig zum Hafen bzw. vom Hafen zurück zum Flughafen kostet € 16,- pro Person/pro Strecke. Hinweis: Der Transfer ist nur für den Tag der Ein- bzw. Ausschiffung buchbar.
      Flug

    Italien

    Geschichte, Gastronomie und Mode
    Geschichte, Gastronomie und Mode

    Eine Kreuzfahrt in Italien ist eine Achterbahn der Gefühle. Rom ist eine wunderschöne Stadt ohnegleichen und bietet unzählige historische Zeugnisse, wie keine andere Stadt des Landes.

      
    Ligurien, eine kleine Küstenregion im Nordwesten, ist seit jeher als “italienische Riviera“ bekannt und das ist auch der Grund, warum sie im Sommer größtenteils mit Sonnenanbetern überlaufen ist. 


    In Venetien ist Venedig die Hauptattraktion: Eine einzigartige Stadt und jede ihrer Ecken ist wunderschön, wie ihr Ruf ihr nachsagt. 


    In Mittelitalien bietet die Toskana das wohl bekannteste Bild des Landes, mit ihren klassischen Hügellandschaften und Städten voller Kunst, wie Florenz und Pisa.

    Der authentische Süden Italiens beginnt in Kampanien. Die Kreisstadt Neapel ist eine unvergleichliche und unvergessliche Stadt, das spirituelle Herz Italiens. Auch Apulien, der "Absatz" Italiens bietet unterschätzte Kostbarkeiten, vor allem die Landschaft der Halbinsel Gargano und die Suq-ähnlichen Eigenschaften ihrer Kreisstadt Bari.

    In Bezug auf Sizilien kann man sagen, dass die Insel wirklich eine andere Welt darstellt und mit einem breites Angebot an Attraktionen bereit hält. Diese erstrecken sich von Europas schönsten und geschützten Schätzen hellenistischer Abstammung bis nach Taormina und Cefalú: zwei der interessantesten Badeorte des Mittelmeers mit ihrer wunderschönen innerstädtischen Szenerie.