Dubrovnik

Eine Altstadt, als wäre die Zeit stehengeblieben
Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt
Der Rektorenpalast

Mittelmeer-Kreuzfahrten suchen

Dubrovnik

Ein eleganter Stil-Mix

Umgeben von Mauern und gezeichnet durch die Brandung, am Fuß eines grauen Berges, ist Dubrovnik zu Recht das populärste Reiseziel Kroatiens und es ist nicht schwer zu verstehen warum.

Die Altstadt, die während eines Landausflugs mit MSC nur darauf wartet entdeckt zu werden, ist zwar im Wesentlichen mittelalterlich angelegt, wurde aber von den barocken Stadtplanern nach dem verheerenden Erdbeben von 1667 neu gestaltet; seitdem scheint die Zeit in Dubrovnik stillzustehen.



Spazieren Sie durch die Stadt und bewundern die Kathedrale Mariä Himmelfahrt, im Innern befinden sich einige italienische Gemälde, darunter hinter dem Hauptaltar der Zyklus Himmelfahrt von Tizian.
Der Rektorenpalast, unmittelbar südlich des Luza-Platzes, war der Sitz der Regierung von Ragusa.
Das heutige Gebäude ist ein wahres Meisterwerk perfekter Proportionen, dekoriert mit einem ausgefeilten Bogengang und mit von Säulen gestützten Arkaden, die wiederum mit diskreten Kapitellen verziert sind.
 
Ein enger Übergang führt zum Franziskanerkloster aus dem 14.Jahrhundert. Die Bibliothek des Klosters aus der Spätromanik bewahrt sogenannte Wiegendrucke auf, außerdem sind eine Vielzahl von menschlichen Köpfen und Fantasietieren zu bewundern.
Lernen Sie die schönsten Winkel von Dubrovnik kennen, bevor Sie mit dem Boot den Strand von Sveti Jakov erreichen, ein schmaler Streifen mit Kies bedeckt auf einer Klippe, der durch eine Freitreppe über einen Küstenpfad zugänglich ist, und der zwischen dem St.-Jakob-Kloster und dem Hotel Belvedere nach unten abfällt. Man genießt einen fantastischen Blick über die Altstadt.
 
Im Westen erlebt man die Nachmittags- und Abendsonne, perfekt um während Ihres Urlaubs in der Sonne zu entspannen.
20 km südlich befindet sich [1]Konavle[2], eine fruchtbare Landzunge, eingeschlossen zwischen den Bergen und dem Meer.
Sie bietet eine ruhige und eindrucksvolle Landschaft und verbirgt auch einige sehenswerte Dörfer. Traditionell repräsentierte Konavle das Binnenland der Republik Dubrovnik und belieferte die Stadt mit frischem Proviant.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Kroatien

    Natur und Glamour
    Natur und Glamour

    Auf einer Kreuzfahrtreise nachKroatien im Mittelmeer erkunden Sie ein Land, das mit zahlreichen natürlichen Reichtümern gesegnet ist, unter anderem mit etwa 2000 km zerklüfteter Felsenküste und mit mehr als tausend Inseln, von denen viele mit einer üppigen Vegetation bewachsen sind.


    Ein Urlaub in Kroatien bietet Ihnen auch im Bereich des urbanen Glamours eine große Auswahl, mit seinen Häfen, in denen zahlreiche Yachten liegen und die eine beträchtliche Auswahl an Cocktailbars beherbergen, vor allem in den angesagten Reisezielen wie Dubrovnik und Hvar. Am nördlichen Ende der sehr langen kroatischen Küste, findet man auf der Halbinsel Istrien neben zahlreichen Urlaubsregionen, die zu den Besten des Landes zählen, auch Städte venezianischen Ursprungs wie Poreč, Rovinj und die Hafenstadt Pula, in der sich beachtliche Relikte aus der Zeit der römischen Besiedelung befinden. Im Süden Istriens liegt die Kvarner Bucht, die von der Stadt Rijeka dominiert wird, einer wichtigen Hafenstadt mit einem pulsierenden Kulturleben.

    Südlich der Kvarner Bucht erstreckt sich Dalmatien, ein rauer Küstenabschnitt, mit zahlreichen vorgelagerten Inseln Die bedeutendste Stadt der Region ist Zadar, mit einem, von belebten Gassen und mittelalterlichen Kirchen geprägten Stadtbild. Die wichtigste Stadt Süddalmatiens und zweitgrößte Stadt Kroatiens ist Split, eine lebhafte Hafenstadt mit einer historischen Altstadt, die um den Diokletianspalast (Alterssitz des römischen Kaisers Diokletian) herum gebaut wurde.