Funchal

Eine schöne Bucht, geschützt durch abgestufte Felsen
Die majestätische Kirche Nossa Senhora do Monte
Die Klippen von Cabo Girão

Mittelmeer-Kreuzfahrten finden

Funchal

Probieren Sie die Süßigkeiten Rebuçados de Funcho

Wenn Sie Funchal während einer MSC-Kreuzfahrt erreichen, wird Ihr Schiff in einer Bucht ankern, die direkt hinter dem Hafen von Bergen geschützt ist. Der Name Funchal stammt von der Fenchelpflanze, dem Funcho, heute immer noch zur Herstellung der traditionellen Süßigkeit Rebuçados de Funcho verwendet, die man praktisch überall auf der Insel Madeira findet.
 
Ein Ausflug wird Sie in die Stadtmitte führen, wo Sie historische Kirchen besichtigen können, von der A Sé Kathedrale, mit ihrer abgesetzten Decke, über die majestätische Kirche Nossa Senhora do Monte, bis hin zur Kirche von Carmo, ohne Gewölbe.

Ein weiterer MSC- Ausflug wird Sie hoch in das Dorf von Monte mitnehmen, von wo aus Sie eine spektakuläre Sicht über die Bucht von Funchal haben. Sie können die Kirche des 18. Jahrhunderts besichtigen sowie das Grab des letzten Österreichischen Kaisers, Karl den I., und zwischen den wunderschönen botanischen Gärten herumspazieren. Wenn Sie die Höhe mögen, gibt es nichts Beeindruckenderes als den Cabo Girão und seine 589 m hohen Klippen, unter den höchsten der Welt, an dessen Fuß die landwirtschaftlichen Anbaugebiete Fajãs do Cabo Girão liegen.

Wenn Sie während Ihrer MSC-Kreuzfahrt nach einem ausgestatteten Strand suchen, können Sie an einem Ausflug nach Machico teilnehmen. Die Stadt wurde im 15. Jahrhundert gegründet und beherbergt das älteste religiöse Gebäude der Insel, die Capela dos Milagres und die Festungen São João Baptista und Nossa Senhora do Amparo, die Anfang des 16. Jahrhunderts erbaut wurden.

Die lebhafteste Touristen-Attraktion ist Calheta, an der südwestlichen Küste gelegen. Wunderschöne Yachten, die über den Atlantik fahren, liegen im Hafen an und wenn Sie dort schwimmen gehen möchten, haben Sie zwei wundervolle goldene Sandstrände zur Auswahl; trotz der modernen Strukturen, stammt Calheta aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Dort wird der “Aguardente” hergestellt, der beste weiße Rum und unerlässliche Hauptzutat des für Madeira typischen Drinks “Poncha”.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Funchal

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Anreise zum Hafen

    Hafen von Funchal

    Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

    Kreuzfahrt Terminal:

    Cais Sul Avenida Sà Carneiro (Terminal Süd)

    Erreichen Sie den Hafen per

    • Autofahrt

      Der Hafen ist von 8:00 bis 23:00 Uhr für motorisierte Fahrzeuge geöffnet.
      Folgen Sie den Hinweisschildern nach Funchal und dem Hafen oder Pontinha.
      Autofahrt
    • Flug

      Der Flughafen Madeira ist weniger als eine halbe Stunde Autofahrt von der Innenstadt Funchals und dem Hafen entfernt. Es gibt direkt vor dem Flughafengebäude einen Taxistand. Ein Bus-Service des Unternehmens SAM fährt tagsüber stündlich zum Hafen.
      Flug

    Portugal

    Goldene Strände und bunte Azulejos
    Goldene Strände und bunte Azulejos

    Einst war Portugal eine bedeutende maritime Weltmacht, herrschte über die Handelsrouten nach Afrika, Südamerika und in den Orient. Heute ist Portugal ein freundliches Land, mit einer entspannten Atmosphäre und einer wunderschönen Küste, gesäumt von goldenen Stränden und Dünen, soweit das Auge reicht.

    Viele dieser Strände gehen über weite Strecken und sind auch im Hochsommer selten überfüllt. Dadurch, dass sie am Atlantik liegen, sind sie jedoch für Schwimmer nicht besonders sicher.  


    Die inneren, wogenden Abschnitte eignen sich jedoch gut für eine Erkundung zu Fuß, mit dem Kajak, mit dem Fahrrad oder sogar zu Pferd, wenngleich ein Großteil der Faszination dieses Landes aus den Stunden stammt, die man am Strand verbringen kann und dabei frische Fischgerichte speisen, den Sonnenuntergang über den Atlantik bewundern oder ein kühles Bier genießen kann. 


    Während eines Urlaubs in Portugal ist es möglich, das Vermächtnis der einstigen Macht in den historischen Städtchen zu entdecken: die Hauptstadt Lissabon, wunderbar an der Mündung des Flusses Tajo (portug. Tejo) gelegen, ist heute für seine manuelinischen Monumente und mittelalterlichen Gassen berühmt. 


    Eine Kreuzfahrtreise nach Portugal ist auch eine tolle Gelegenheit, um Funchal zu besichtigen, die Hauptstadt der portugiesischen Insel Madeira im Atlantik.