Kotka

Jugendstil in Helsinki
Die überwältigende Kathedrale St. Nikolaus 
Der Märchengarten von Sapokka

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Kotka

Die finnische Mitternachtssonne

Finnland ist magisch und faszinierend - ein Land der Gegensätze mit seiner Mitternachtssonne während der Sommermonate und der langen Dunkelheit im Winter.  


Ihre MSC Nordeuropa Kreuzfahrt führt Sie auf Entdeckungsreise in dieses atemberaubende Land. Kotka, die Hafenstadt, deren Namen übersetzt „Adler“ heißt, ist nicht weit von Helsinki entfernt. Mit Blick auf die kühle Ostsee wirkt Helsinki auf den ersten Blick wie eine eisige, kalte Stadt, aber dem ist ganz und gar nicht so. Die Hauptstadt von Finnland ist ein pulsierendes, aktives Zentrum mit trendigen Restaurants und Bars sowie vielen wunderschönen Parks. Sein Archipel besteht aus über 330 Inseln, auf denen sich Campingplätze und Strände befinden. 
Wenn Sie Helsinki kennen lernen möchten, spazieren Sie einfach durch die alten Viertel Katajanokka, Kruunuhaka, Eira und Kallio, wo Sie den finnischen Jugendstil der Gebäude bewundern können. Nicht zu verpassen sind das finnische Nationaltheater in grauem Granit, der Bahnhof und der Platz mit dem alten Markt von Hakaniemi, wo Sie frisches Gemüse, Obst, Brot und Fisch, aber auch Schmuck und Briefmarken kaufen können.

Die Kathedrale St. Nikolaus dominiert die Stadt. Das imposante weiße Gebäude im neoklassizistischen Stil wurde vom Pantheon in Paris inspiriert und 1852 fertiggestellt. Jedes Jahr besuchen über dreihunderttausend Menschen die Kirche, das institutionelle und kulturelle Herz der Stadt, mit dem davorliegenden Senaatintori-Platz. Ein weiterer Ausflug führt Sie zum Sapokka Water Garden. Bewundert von Tausenden von Menschen aus der ganzen Welt, wurde diese grüne Oase Mitte der 1990er Jahre erneuert - sie befindet sich ganz in der Nähe von Kotka. Die Vegetation ist vielseitig und die Farben wechseln mit den Jahreszeiten: Im Frühling blühen Azaleen und Rhododendren. Der Bach, der durch den Park fließt, führt Salzwasser.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Kotka

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Finnland

    Exzentrizität und Mysterien
    Exzentrizität und Mysterien

    Durch die starken kulturellen Einflüsse, sowohl durch das östliche Nachbarland Russland als auch durch den Westen, bleibt Finnland eines der rätselhaftesten Ländern Nordeuropas.

    Das Land ist bestens bekannt für seine lakonischen, prägnanten Einwohnern mit einer Vorliebe für nackte Entspannung in der Sauna und für ihre sonderbaren und bizarren Festivals – allerdings macht diese Eigentümlichkeit einen Teil des Charmes dieses Landes aus. Die finnische Landschaft ist überwiegend flach und wird durch riesige Wälder und Seen unterbrochen, beherbergt aber große regionale Unterschiede. Eine Kreuzfahrt nach Finnland wird Sie in den Süden mitnehmen, wo die Landschaft zwar weniger beeindruckend ist, jedoch wird dieses durch die Hauptstadt Helsinki mehr als wettgemacht, mit ihrer brillanten Fin de Siècle-Architektur und herausragenden Sammlungen an spätmoderner und zeitgenössischer Kunstwerke, ebenso die ehemalige Hauptsadt Turku, mit einigen großartigen Museen und einem tollen Nachtleben.

    Von der russischen Grenze im Osten aus erstreckt sich die Industriestadt Tampere, die großen Wasssermassen der Seeregion sorgen für ein natürliches Transportmittel für die Holzindustrie – in der Tat gehört Wasser hier zur Landschaft, mit vielen Städten, die auf engen Straßen zwischen Seen eingebettet sind. Im Norden von hier sinken die Temperaturen und sind die Wälder Lapplands Finnlands reizendste Landschaft sowie Heimat der Samen, halbnomadische Rentierhirte.