Cherbourg

Eine malerische Altstadt 
Die Basilika Notre-Dame de la Trinité
Der ehemalige Strand Plage Verte

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Cherbourg

Ein Labyrinth an Gassen

Auch wenn ihr Glanz als Hafen für Überseedampfer längst erloschen ist, ist die relativ große Stadt Cherbourg, an der nördlichen Spitze der Halbinsel Cotentin gelegen, ein attraktiver Ankunftshafen während einer Kreuzfahrtreise mit MSC nach Frankreich.
 
Ein Landausflug während Ihrer MSC Nordeuropa-Kreuzfahrtreise ist eine gute Gelegenheit, die Altstadt von Cherbourg zu entdecken. Gleich im Westen des Piers gelegen, bietet sie ein faszinierendes Labyrinth an Fußgängerzonen voller Läden und Restaurants.

Das faszinierende Labyrinth an kleinen Läden und Boutiquen um die Place Centrale, beinhaltet einen Ort, an dem Sie das berühmteste Produkt der Stadt erwerben können, den echten Regenschirm von Cherbourg, und zwar in der Nr. 30 in der Rue des Portes, während der exzellente Donnerstags-Markt an der Rue des Halles stattfindet, neben dem Theater mit der Belle Epoqué Fassade. Ein angenehmer Spaziergang führt Sie zur Dreifaltigkeitsbasilika und dann zum ehemaligen Stadtstrand, der heute mit Rasen bedeckt ist und die Plage Vert darstellt.

Neben Cherbourg, dem Haupthafen der Halbinsel, befinden sich am nördlichen Kap, kleine Häfen wie Barfleur und St-Vaast, die der felsigen bretonischen Küste vorausgehen, während die wundervolle Landschaft von La Hague, mit efeubedeckten Felsen und erdigen Feldern mit Steinmauern, einen einzigartigen Anblick bietet.

Der nette Hafen Barfleur, 25 km westlich von Cherbourg, war vor 7 Jahrhunderten der größte Hafen der Normandie. Seitdem die Bevölkerungsdichte zusammen mit ihrem Einkommen gesunken ist, ist die malerische und schöne Mole aus grauem Granit ein unauffälliger Ort, der nur noch von wenigen Touristen aufgesucht wird.

Die wunderschöne St-Vaast-La-Hougue, 11 km südlich von Barfleur, ist ein entspanntes Reiseziel, das im Sommer noch belebter ist. Es gibt viele kleine Yachten, die in der Bucht anliegen, in der Edward der III. während seiner Reise nach Crécy landete, sowie eine Reihe von Befestigungsanlagen aus der Zeit Vaubans.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Cherbourg

Entdecken Sie unsere Landausflüge

7 Ergebnisse gefunden

  • BARFLEUR UND CHERBOURG

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      4 h

    • Preis pro Erwachsener ab72Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab52Preis pro Person

    CHE02

    Sie fahren durch die wunderschöne französische Landschaft in der Normandie der Region “Cotentin” nach Saint Vaast, berühmt für seine Austernzucht und vor der Insel Tatihou gelegen. Weiter geht es nach Barfleur, einem sehr hübschen Fischerort mit alten, grauen Häusern aus Granit. Spazieren Sie durch die niedlichen Gassen und genießen Sie in einem der Hafencafés ein Getränk (nicht inklusive). Anschließend besichtigen Sie den Gatteville Leuchtturm, den zweitgrößten Frankreichs mit einer Höhe von 75 m, 365 Stufen und 52 Fenstern – an diesem muss jedes Schiff auf dem Weg zum Hafen von Le Havre vorbeifahren. Auf dem Rückweg besichtigen Sie in Cherbourg die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hinweis: Es sind nur wenige Reiseleiter verfügbar, die eine andere Sprache als Französisch sprechen, daher kann es sein, dass dieser Ausflug teilweise nur in Französisch angeboten werden kann. Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.
  • BUSTRANSFER ZUM MONT SAINT-MICHEL
    (Dauer: ganztags ohne Mittagessen)

    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Aktive Ausflüge, die nur für Gäste in guter körperlicher Verfas-sung empfehlenswert sind.

      Schwierigkeitsstufe
      Anspruchsvoll

    • Dauer
      8:30 h

    • Preis pro Erwachsener ab69Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab49Preis pro Person

    CHE04

    Sie verlassen den Hafen in Cherbourgh und fahren 2,5 Stunden mit dem Bus durch die wunderschöne Landschaft der Normandie zum Mont-Saint-Michel, der aufgrund seiner Historie, wunderschönen Architektur und einzigartigen Lage im Meer als das "Wunder des Westens" bekannt ist. Das Kloster wurde bereits im frühen 8. Jh. erbaut, als dem Bischof von Avranches der Erzengel Michael erschien. Seine Vision führte schließlich zum Bau einer Reihe wunderschöner Bauwerke, die dem Erzengel gewidmet wurden. Sie haben Zeit, das kleine Dorf oder die Abtei individuell zu erkunden Ein Spaziergang über die Wehranlage gewährt Ihnen einen wunderschönen Blick auf die Bucht und die Klostergärten. Anschließend fahren Sie zurück nach Cherbourgh. Hinweis: Dieser Ausflug ist nicht empfehlenswert für Gäste mit eingeschränkter Mobilität, da die Wege teilweise steil bergan und über Treppen führen. Am Shuttlebus können sich Warteschlangen bilden. Bitte planen Sie entsprechende Wartezeit ein. Dieser Ausflug ist nur für Gäste von MSC Opera buchbar.
  • DIE SCHÖNSTEN ECKEN DER NORMANDIE

    • Kein Reiseleiter verfügbar

    • Ausflug mit Einkaufsmöglichkeit

    • Verkostung inkludiert

    • Geeignet für Gäste mit beschränkter Mobilität - Gäste, die auf einen Rollstuhl ange-wiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammen-klappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter das Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      4 h

    • Preis pro Erwachsener ab75Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab55Preis pro Person

    CHE06

    Dieser Halbtagesausflug ist vor allem für Feinschmecker ein Erlebnis. Mit einem modernen Reisebus fahren Sie 30 Minuten lang vom Hafen aus durch die reizende Landschaft der Normandie, bis Sie schließlich eine der bekanntesten Cidre- und Calvadosbrennereien der Gegend erreichen. Dort erfahren Sie alles Wissenswerte über die Herstellung dieser beliebten Getränke und können sogar selbst einmal einen Tropfen Cidre oder Calvados probieren. Nächster Programmpunkt bei dieser Spezialitätentour ist die Keksfabrik La Maison du Biscuit, deren verführerische Gebäckkreationen bei den Einheimischen in aller Munde sind. Hier wird traditionelles Handwerk noch geschätzt, denn die köstlichen Leckereien werden nach alten Familienrezepten gebacken, die mehr als 5 Generationen zurückreichen. Das reizende Gebäude, in dem die 1903 gegründete Firma untergebracht ist, lässt den Glanz einer längst vergangenen Zeit wieder aufleben und zieht all jene in seinen Bann, die sich für süßes Naschwerk begeistern. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, süßes Naschwerk zu kaufen. Nach Ihrem Besuch in der Keksfabrik geht es wieder zurück nach Cherbourg zu Ihrem Kreuzfahrtschiff. Hinweis: Es sind nur wenige Reiseleiter verfügbar, die eine andere Sprache als Französisch sprechen, daher kann es sein, dass dieser Ausflug teilweise nur in Französisch angeboten werden kann. Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, mussen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.
  • KAP LA HAGUE UND CHERBOURG

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Ausflüge können über Stufen, unebenes Gelände und Steigungen führen. Ferner kann es längere Stehzeiten geben.

      Schwierigkeitsstufe
      Mittelschwer

    • Dauer
      4 h

    • Preis pro Erwachsener ab72Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab52Preis pro Person

    CHE03

    Dieser Ausflug ist ein Muss für Naturliebhaber! Sie fahren auf der Küstenstraße zum Kap La Hague und entlang der rauen Granitküste im Westen von Cherbourg. Auf dem Weg liegen Urville-Nacqueville, ein beliebter Ferienort seit dem 19. Jahrhundert und Omonville-La Rogue, dessen charmantes Ortsbild von einer Festung aus dem 18. Jh. dominiert wird und bei einem kurzen Halt fotografiert werden kann. Anschließend halten Sie in Port Racine, dem kleinsten Hafen Frankreichs. Entlang der Küstenlinie geht es weiter nach Cape La Hague-Goury, berühmt für seine Rettungsboot-Häuschen. Sie haben die Gelegenheit, das berühmte Rettungsboot “Raz Blanchard” zu besichtigen, bevor Sie über die malerische “Baie d’Ecalgrain” mit fantastischen Ausblicken auf die Küste und das Meer Nez-de-Jobourg erreichen. Auf dem Rückweg besichtigen Sie bei einem geführten Spaziergang Cherbourg, sehen den Marktplatz, das Italienische Theater, die “Sainte Trinité Basilica” und haben Zeit zum Bummeln, bevor Sie wieder zum Schiff zurückkehren. Hinweis: Es sind nur wenige Reiseleiter verfügbar, die eine andere Sprache als Französisch sprechen, daher kann es sein, dass dieser Ausflug teilweise nur in Französisch angeboten werden kann. Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, müssen von einer Person begleitet werden, die in der Lage ist, ihnen beim Besteigen des Busses zu helfen. Nutzen Sie bitte zusammenklappbare Rollstühle, da die Busse nicht mit Hebevorrichtungen oder Rampen ausgerüstet sind. Bitte informieren Sie die Mitarbeiter des Ausflugsbüros rechtzeitig, damit sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen können.
  • MONT SAINT MICHEL (Dauer: ganztags ohne
    Mittagessen)

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Aktive Ausflüge, die nur für Gäste in guter körperlicher Verfas-sung empfehlenswert sind.

      Schwierigkeitsstufe
      Anspruchsvoll

    • Dauer
      8:30 h

    • Preis pro Erwachsener ab112Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab82Preis pro Person

    CHE01

    Lernen Sie bei dieser 2,5-stündigen Busfahrt das wunderschöne Hinterland der Normandie kennen: Auf dieser Tour bringen wir Sie auf die Insel Mont Saint Michel, dem "Wunder des Westens". Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über die Geschichte und die Architektur des Eilands. Da die Meerenge langsam versandet ist der Berg normalerweise von großen Sandbänken umgeben, die mit den Gezeiten ihre Lage verändern. Das Kloster wurde bereits im frühen 8. Jh. erbaut, als dem Bischof von Avranches der Erzengel Michael erschien. Seine Vision führte schließlich zum Bau einer Reihe wunderschöner Bauwerke, die dem Erzengel gewidmet wurden. Nach einem Besuch der Abtei, der Kirche und des Kreuzgangs empfehlen wir einen Gang über die Wehranlage. Von hier aus genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Bucht und die Klostergärten. Vor unserer Rückfahrt nach Cherbourg bleibt noch Zeit für einen kurzen Einkaufsbummel. Hinweis: Dieser Ausflug ist nicht empfehlenswert für Gäste mit eingeschränkter Mobilität, da die Wege teilweise steil bergan und über Treppen führen. Es sind nur wenige Reiseleiter verfügbar, die eine andere Sprache als Französisch sprechen, daher kann es sein, dass dieser Ausflug teilweise nur in Französisch angeboten werden kann. Dieser Ausflug ist nur für Gäste von MSC Opera buchbar. Am Shuttlebus können sich Warteschlangen bilden. Bitte planen Sie entsprechende Wartezeit ein.
  • GEDENKTOUR ZUM ZWEITEN WELTKRIEG

    KULTUR UND GESCHICHTE
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Dauer
      5 h

    • Preis pro Erwachsener ab105Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab75Preis pro Person

    CHE07

    Dieser Ausflug steht ganz im Zeichen der jüngeren Geschichte und lüftet den Schleier der Zeit. Sie reisen in die Vergangenheit, in der Europa von der Unterdrückung durch die Nazis befreit wurde und an den Ort, an dem sich der entscheidende Kampf abspielte: Die heute so friedvollen Gestade der Normandie waren einst von todbringenden Landminen und anderen Kriegsgeräten überschattet. Der Ausflug beginnt mit einer 75-minütigen Fahrt nach Cotentin, wo wir dem bewegenden Amerikanischen Friedhof und Mahnmal einen Besuch abstatten. Auf Ihrem Rundgang sehen Sie die Gedenkstatuen, das Wasserbecken mit seiner spiegelglatten Oberfläche, die Wand der Vermissten und die Gräber von mehr als 9.300 Soldaten. Anschließend gelangen Sie nach Omaha Beach, dem Schlachtfeld, auf dem die Alliierten den Sieg errangen. Nehmen Sie sich hier einen Moment zur gedanklichen Einkehr und halten Sie Ihre Eindrücke auf Fotos fest, bevor wir das nächste Ziel ansteuern: die Küstenspitze Pointe du Hoc. Bei einer geführten Tour über das Gelände erfahren Sie alle Details über das Kampfgeschehen, das sich hier vor so vielen Jahren abspielte. Auf der anschließenden Rückfahrt nach Cherbourg und zu Ihrem Schiff können Sie sich entspannt zurücklehnen. Hinweis: Es sind nur wenige Reiseleiter verfügbar, die eine andere Sprache als Französisch sprechen, daher kann es sein, dass dieser Ausflug teilweise nur in Französisch angeboten werden kann. Dieser Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität sowie für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
  • SAINTE-MÈRE-ÉGLISE UND UTAH
    BEACH

    KULTUR UND GESCHICHTE
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Dauer
      4 h

    • Preis pro Erwachsener ab102Preis pro Person

    • Preis pro Kind ab75Preis pro Person

    CHE08

    Inmitten einer Region der Normandie, in der vor allem die Zucht von Nutztieren betrieben wird, liegt die kleine französische Stadt Sainte-Mère-Église, die besondere Geschichte schrieb. Sie ist der Ort, an dem die amerikanischen Truppen im Juni 1944 landeten, um Frankreich von der deutschen Besatzungsmacht zu befreien. Eine entspannte 45-minütige Busfahrt führt Sie zu diesem historischen Ort, den Sie anschließend bei einem geführten Rundgang erkunden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der Milestone Zero, der sich vor dem Rathaus befindet und den Beginn der Straße zum Frieden symbolisiert, sowie das moderne Buntglasfenster der Stadtkirche, auf dem der Fallschirmabsprung der Amerikaner dargestellt wird. Im Anschluss daran fahren Sie im Bus in das kleine Dorf Sainte-Marie-du-Mont, das ebenfalls ein Kriegsschauplatz des 6. Juni 1944 war. Schließlich erreichen Sie die eigentliche Landestelle am Utah Beach, wo Sie Gelegenheit zum Fotografieren haben. Ihre letzte Ausflugsstation ist die Batterie Crisbecq, einstiger Teil der deutschen Geschützstellung am Atlantik. Nachdem Sie die Anlage von außen besichtigt haben, machen Sie sich auf den Rückweg nach Cherbourg und zu Ihrem Schiff. Hinweis: Es sind nur wenige Reiseleiter verfügbar, die eine andere Sprache als Französisch sprechen, daher kann es sein, dass dieser Ausflug teilweise nur in Französisch angeboten werden kann. Dieser Ausflug ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität sowie für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die Bestätigung jedes Ausfluges, dessen Beschreibung und die Preise erfolgen während der Kreuzfahrt.

Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren.


Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

Frankreich

Die Brise des Atlantiks
Die Brise des Atlantiks

Typisch französisch ist das Wertschätzen seiner eigenen einzigartigen Identität, die Bretagne und die Normandie sind unter den interessantesten und charakteristischsten Regionen Frankreichs.


Besucher können entweder eine oder beide während einer MSC Nordeuropa Kreuzfahrt erkunden, was eine hervorragende Möglichkeit anbietet, das Beste zu erkunden, was das Land zu bieten hat: Behütete weißsandige Strände und wilden und rauen Küstenlinien; mächtige mittelalterliche Festungen und mysteriöse Megalithe; wunderschöne gothische Kathedralen und atemberaubende zeitgenössische Architektur; Heidelandschaften gesäumt von Wildblumen und dichte antike Wälder. Das Beste von allem ist vermutlich jedoch die unwiderstehliche und hervorragende Küche, von der extravaganten Fischküche in den zahlreichen kleinen Häfen bis zu den vielen scharfen Käsesorten der ländlichen Normandie.

Eine Kreuzfahrt in die Normandie wird Sie zu ihren wertvollen großen Anlaufhäfen führen: Rouen, Dieppe, Cherbourg and Le Havre. Das Innere des Landes ist ein wunderschöner fruchtbarer Streifen von ruhigem Weideland, wo die meisten Besucher sich zu den Restaurants der Pays d’Auge und der Normannischen Schweiz hingezogen fühlen. Obwohl die Schönheiten der Normandie weniger anziehend sind als die der Bretagne, hat sie ebenfalls eine Auswahl an Stränden, angefangen beim abfallenden Kiesstrand im schönen Étretat bis zu den breiten sandigen Streifen, die die westliche Halbinsel Cotentin säumen.