Le Havre

Die St. Joseph-Kirche 
Le Volcan: das Maison de la Culture du Havre 
Rouen, eine der ältesten Städte Frankreichs

Nordeuropa-Kreuzfahrten suchen

Le Havre

Ein glänzendes Beispiel für zeitgenössische Architektur

Während Sie auf Ihrer MSC Kreuzfahrt nach Frankreich segeln, werden Sie Le Havre erreichen, den zweitgrößten Hafen des Landes, der die halbe Flussmündung der Seine einnimmt. Die Stadt selbst, Heimat von 200.000 Menschen, ist ein Pilgerort für Fans der zeitgenössischen Architektur.
 
Le Havre – “Der Hafen” – ist der zentrale Handelshafen Nordfrankreichs und ein Anlaufhafen während unserer MSC Nordeuropa-Kreuzfahrten. Nach seiner fast vollständigen Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs, wurde Le Havre von einem einzigen Architekten, Auguste Perret, zwischen 1946 und 1964 wieder aufgebaut.

Das schlichte Gefühl von Platz kann beschwingend wirken: Die Prachtexemplare der Monumente strotzen nur so vor Selbstbewusstsein und die wenigen übrigen Relikte der Altstadt wurden vorsichtig im Ganzen integriert. Obwohl die endlosen mondänen Wohngebiete entmutigend wirken können, werden auch die Besucher, die nicht mit Perrets berühmten Motto “Beton ist wunderschön“ übereinstimmen, einen Spaziergang in dieser Stadt vermutlich mögen. Ein Landausflug auf Ihrer MSC Nordeuropa-Kreuzfahrt kann auch eine Gelegenheit sein, Rouen, die Hauptstadt der oberen Normandie, zu entdecken, eine der ältesten Städte Frankreichs.

Die Stätte von Rotomagus, die von den Römern am niedrigsten Punkt erbaut wurde, von wo sie aus die Seine überqueren konnten, wurde von Rollo, dem ersten Herzog der Normandie, 911 geplant. Von den Engländern 1419 erobert, wurde es 1431 zur Stätte der Verurteilung und Ermordung von Jeanne d’Arc, bevor sie 1449 wieder unter französischer Kontrolle gelangte.

Rouen kann heute sehr anziehend wirken, ihr lebendiges und geschäftiges Zentrum ist gut ausgestattet mit beeindruckenden Kirchen und Museen. Nördlich der Seine ist eine Erkundung wirklich schön. Genauso wie einige tolle Sehenswürdigkeiten – die Kathedrale Notre-Dame, all die netten gewundenen Gassen der Holzhäuser – gibt es auch viel Geschichte, vor allem aufgrund der Verbindung zu Jeanne d’Arc.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Le Havre

Entdecken Sie unsere Landausflüge

Sehr geehrter Gast,


Schön, dass Sie unsere Webseite MSC Kreuzfahrten besucht haben.


Unsere Webseite unterliegt aktuell wichtigen Wartungsarbeiten, um die Online-Buchung zukünftig für Sie zu erleichtern. Aus diesem Grund können wir Ihnen Ihre Buchung erst ab Montag, den 12. Dezember 2016 (06:00 Uhr) bestätigen.


In der Zwischenzeit steht Ihnen unser Contact Center innerhalb der regulären Öffnungszeiten gerne bei allen Fragen per Telefon oder E-Mail zur Seite.


Kontaktieren Sie das MSC Contact Center auch für weitere Informationen oder um eine Buchung anzufragen.



Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.


  

Ihr MSC Kreuzfahrten Team

 
 

 

Anreise zum Hafen

Hafen von Le Havre

Dieser Bereich beinhaltet Informationen, wie Sie den Hafen erreichen.

Kreuzfahrt Terminal:

Quai Roger Meunier 
76059 Le Havre

Sie erreichen den Hafen über

  • Autofahrt

    Wenn Sie im Zentrum von Le Havre ankommen fahren Sie Richtung Hafen und folgen Sie den grünen Schildern "LD FERRIES" oder "CAR FERRIES"
    Vom internationalen Handelszentrum kommend folgen Sie "Terminal Croisière"
    Autofahrt
  • Bahnfahrt

    Den Bahnhof von Le Havre erreicht man mit dem Intercity oder einem TER aus Paris (Bahnhof Saint.Lazare) oder den Hochgeschwindigkeitszügen (TGV) von/nach Marseille und Lyon.
    Vom Bahnhof Le Havre ist es einfach, den Hafen mit dem Taxi zu erreichen; ansonsten können Sie auch zum Kreuzfahrt-Terminal laufen (zwischen 10 und 15 Minuten).
    Bahnfahrt

Frankreich

Die Brise des Atlantiks
Die Brise des Atlantiks

Typisch französisch ist das Wertschätzen seiner eigenen einzigartigen Identität, die Bretagne und die Normandie sind unter den interessantesten und charakteristischsten Regionen Frankreichs.


Besucher können entweder eine oder beide während einer MSC Nordeuropa Kreuzfahrt erkunden, was eine hervorragende Möglichkeit anbietet, das Beste zu erkunden, was das Land zu bieten hat: Behütete weißsandige Strände und wilden und rauen Küstenlinien; mächtige mittelalterliche Festungen und mysteriöse Megalithe; wunderschöne gothische Kathedralen und atemberaubende zeitgenössische Architektur; Heidelandschaften gesäumt von Wildblumen und dichte antike Wälder. Das Beste von allem ist vermutlich jedoch die unwiderstehliche und hervorragende Küche, von der extravaganten Fischküche in den zahlreichen kleinen Häfen bis zu den vielen scharfen Käsesorten der ländlichen Normandie.

Eine Kreuzfahrt in die Normandie wird Sie zu ihren wertvollen großen Anlaufhäfen führen: Rouen, Dieppe, Cherbourg and Le Havre. Das Innere des Landes ist ein wunderschöner fruchtbarer Streifen von ruhigem Weideland, wo die meisten Besucher sich zu den Restaurants der Pays d’Auge und der Normannischen Schweiz hingezogen fühlen. Obwohl die Schönheiten der Normandie weniger anziehend sind als die der Bretagne, hat sie ebenfalls eine Auswahl an Stränden, angefangen beim abfallenden Kiesstrand im schönen Étretat bis zu den breiten sandigen Streifen, die die westliche Halbinsel Cotentin säumen.