Anakao

Kilometerlange weiße Sandstrände 
Die Spitze der Naturwunder von Madagaskar 
Das Königreich der Lemuren

Südafrika-Kreuzfahrten suchen

Anakao

Ein Fischerdorf am Indischen Ozean

Zu den echten Juwelen auf einer MSC Kreuzfahrt ins südliche Afrika gehören die Häfen entlang der Küste von Madagaskar. In Ihrem Urlaub auf einem MSC Kreuzfahrtschiff besuchen Sie entfernte Orte, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben werden.

Anakao vereint wahrscheinlich all die Eigenschaften, die ein perfektes Dorf an der Küste des Indischen Ozeans in Ihrer Vorstellung haben muss: niedrige Häuser, Grünflächen, Fischerboote mit weißen Segeln, die im Trockendock ruhen, kilometerlange weiße Sandstrände und türkisfarbene Wellen, die sich am Ufer brechen.

Wenn Sie in Anakao an Land gehen, betreten Sie einen Hafen, in dem sich die Fischer mit aller Gelassenheit ihrem Tagwerk widmen. Lassen Sie sich von ihnen auf eine Entdeckungstour zu den allerschönsten Stränden entführen, die ganz in der Nähe dieses herrlichen Ortes liegen. Unter all den Ausflügen, die MSC Kreuzfahrten anbietet, legen wir Ihnen vor allem diejenigen ans Herz, die sich auf Madagaskars Schönheiten der Natur konzentrieren. Die Insel ist einmalig in ihrer Artenvielfalt: In prähistorischen Zeiten war sie Lebensraum für einzigartige Tiere, wie z.B. das Zwerg-Flusspferd, dessen fossile Überreste man auf der Insel gefunden hat. Heutzutage ist Madagaskar zum Königreich der Familie der Lemuridae geworden – die Primaten mit den großen Kulleraugen und dem eigenartig schwarz-weiß gestreiften Schwanz.

Als eine absolute Pflichtveranstaltung für jeden Reisenden gilt der Ausflug, der Sie südlich von Anakao zum Tsimanampetsotsa Nationalpark führt. Dieses Naturreservat für Madagaskars einheimische Arten steht seit über 50 Jahren offiziell unter Schutz. Der gleichnamige See, dessen Existenz allein schon ein Wunder ist, wenn man bedenkt, wie selten es in diesem Teil der Erde regnet, ist der Lebensraum einer Kolonie pinkfarbener Flamingos. Dieses Gebiet ist nicht nur wegen seiner Tiere (vor allem Reptilien) so einzigartig, sondern auch wegen seiner weiten Flächen mit dornigen Pflanzen, Affenbrotbäumen und Sanddünen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Anakao

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Madagaskar

Ein Naturreservat so groß wie ein ganzes Land
Ein Naturreservat so groß wie ein ganzes Land

Während einer Kreuzfahrt nach Madagaskar auf der Suche nach dem Ungewöhnlichen und dem Exotischen wird man selten enttäuscht. Dieses riesige grüne Labor der Evolutionstheorie wurde lange genug vom Festland Afrikas abgeschieden, um einer erstaunlichen Vielfalt von einheimischer Flora und Fauna Platz zu geben.

Viele der einheimischen Spezies sind schlicht bizarr, von den unglaublich gut getarnten Geckos zu grell farbigen Chamäleons und Fröschen. Die Stars eines Urlaubs in Madagaskar und die Kreaturen, die jeder sehen will, sind ohne Zweifel die wachsamen, niedlich aussehenden akrobatischen Lemuren.

Sogar die Landschaften sind etwas eigenartig – Reisen Sie viel und Sie werden sich über Madagaskars merkwürdigen scharfkantigen Spitzen, pummeligen Hügel und Baobabs, die mit Wurzeln umwickelt sind, wundern. Die Kultur Madagaskars ist auch höchst charakteristisch. Viele der sprachlichen und rituellen Traditionen der ersten Insulaner, die Malaiisch-Polynesisch waren, sind bis heute geblieben. Besucher werden oft hören, dass man über Fady spricht, das bedeutet Tabu – also Dinge, die man vermeiden sollte, weil man damit die Ahnen beleidigen und die Welt der Natur aus dem Gleichgewicht bringen würde.

Zum Beispiel ist das Zeigen auf heilige Objekte oder das Baden in bestimmen Flüssen Fady. Wenn Sie an diese Dinge denken, werden Sie sich Respekt verdienen und das ist wichtig, falls Sie zu einem traditionellen Ritus eingeladen werden, wie zur Famadihana, die Umbettung der Toten.