Camboriú

Promenade Barra Sul
Die kleine Insel Ilha das Cabras
Laranjeiras Beach

Südamerika-Kreuzfahrten suchen

Camboriú

Wo das Meer den Wolkenkratzern zu Füßen liegt

Die im Bundesstaat Santa Catarina in Brasilien gelegene Stadt Camboriú gehört zu den von MSC Cruises angelaufenen Häfen. Die Stadt ist bei Besuchern so beliebt, dass ihre Einwohnerzahl während der Hauptsaison auf das Zehnfache ansteigt.
Ihr langer Sandstrand trennt den Atlantischen Ozean und die von Wolkenkratzern dominierte Skyline. Letztere sind ein Zeugnis des wirtschaftlichen Aufschwungs, den dieser Küstenort in den vergangenen Jahren erfahren hat.
Camboriú Bay ist ein schöner Anblick: Das dicht bewachsene, grüne Dickicht bahnt sich seinen Weg bis hin zum türkisfarbenen Meer, das durch das schwülwarme Klima sehr einladend ist.

Wenn sich am Abend die vielen Diskotheken in Meeresnähe mit Touristen füllen, erwacht dieser erholsame Ort zum Leben. Fischgerichte, süße Fruchtcocktails und Hochprozentiges sind an der brasilianischen Küste ein Muss.

Auf einem Ausflug mit MSC Cruises können Sie auf der Promenade Barra Sul die Aussicht auf das Meer genießen, Erinnerungsfotos schießen und im weichen Sand spazieren gehen. An dem der Ilha das Cabras vorgelagerten Strand kann man sich von der Sonne wärmen lassen und im einladenden Meer baden gehen. Von hier aus lohnt sich ein Spaziergang an der Avenida Atlântica, die auch von den fröhlichen und farbenfroh gekleideten Einwohnern Camboriús gerne besucht wird. Das Stadtzentrum ist ebenfalls eine Entdeckung wert: Schlendern Sie durch die Straßen und durchstöbern Sie die Kunstgewerbeläden nach originellen Mitbringseln für Zuhause.

Ein weiterer Ausflug mit MSC Cruises führt Sie stattdessen zur Ilha das Cabras: Ein Piratenschoner bringt Sie zu dieser Insel in privilegierter Lage mit einer wunderbaren Sicht auf Camboriú. Von dort aus geht es weiter zum Laranjeiras Beach, dem schönsten Strand der Region, geprägt durch Sandsteinfelsen, die inmitten der üppigen Vegetation liegen und von sanften Wellen umgeben werden.

DIE WICHTIGSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN IN Camboriù

Entdecken Sie unsere Landausflüge

    Südbrasilien

    Die Cristo Redentor Statue
    Die Cristo Redentor Statue

    Im südöstlichen Brasilien bilden die drei größten Städte – São Paulo, Rio de Janeiro und Belo Horizonte – einen Dreieck, der Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaft ist.

    Alle sind einen Besuch wert, aber die Must-See Sehenswürdigkeiten während Ihrer Kreuzfahrt nach Brasilien sind Rio, die wirklich so wunderschön wie auf den Bildern ist, und die hinreißend koloniale Stadt Paraty, die zwischen Rio und der aufstrebenden São Paulo liegt. Im Norden von hier befindet sich die Stadt Belo Horizonte am Herzen des Minas Gerais, wo die alten portugiesischen Städte Ouro Preto, Tiradentes und Diamantina liegen, die vor kolonialer Geschichte nur so strotzen.

    Im Süden bieten die Staaten Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul die spektakulären Iguazú Wasserfälle an der Grenze zu Argentinien – eines der großen Naturwunder Südamerikas. Von Curitiba aus schlängelt sich die landschaftlich reizvolle Serra Verde Express hinunter zur Küste, wo Sie sich auf Ilha do Mel entspannen können oder um Florianópolis Beach-Hopping betreiben können.

    Trotz ihrer Nähe zur Stadt, wurde die 400 km lange Küste São Paulos manchmal zu Gunsten der glamouröseren Stadt Rio übersehen. Im Nordosten, in Richtung der Grenze mit dem Staat Rio, entwickelt sich das Gebiet rasant, bietet aber auch große Kontraste an, angefangen bei den langen breiten Sandstreifen an der Ecke der Küstenebene bis hin zu den idyllisch aussehenden Buchten neben einem bergigen Hintergrund.