Ilhabela

Architektur der portugiesischen Kolonialzeit
Azurblaues Meer und herrliche Strände
Eine exklusive Luxusinsel

Südamerika-Kreuzfahrten suchen

Ilhabela

Umgeben von tropischer Vegetation

Ganz zweifellos ist Ilhabela eines der schönsten Fleckchen Erde an der brasilianischen Küste zwischen Santos und Rio. Sie gehen von Ihrem MSC Kreuzfahrtschiff an Land und sind von üppiger Natur umgeben.
Die Insel vulkanischen Ursprungs begeistert mit einer spektakulären Berglandschaft, die sich bis auf 1.370 m erhebt und dicht mit tropischem Regenwald bewachsen ist. Etwa 83 % der Insel liegen innerhalb des Naturparks Parque Estadual de Ilhabela. Die Insel verdankt ihre Popularität daher vor allem den Dutzenden Wasserfällen, herrlichen Stränden und dem azurblauen Meer.

Alt oder neu, die meisten Gebäude sind im schlichten Stil portugiesischer Kolonialarchitektur gehalten und bilden somit den größtmöglichen Kontrast zum auffälligen Gepräge von Guarujá. Die Insel ist besonders beliebt bei São Paulos Reichen, die hier über große, abgeschiedene Küstenhäuser verfügen – viele mit eigener Anlegestelle für Luxusyachten oder eigenem Hubschrauber-Landeplatz.

Nahezu alle 30.000 Insulaner leben an der geschützten Westseite. Der kleine Ort Vila Ilhabela (häufig auch als „Centro“ bezeichnet) gilt als das eigentliche „Bevölkerungszentrum“. Sie können während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC bei einem Landausflug den Ort Vila Ilhabela besuchen. Dort finden Sie einige hübsche Kolonialhäuser, die von der Igreja Matriz überragt werden, einer kleinen, 1806 erbauten Kirche. Das auf einem Hügel gelegene weißblaue Gebäude im Zuckerbäckerstil hat einen spanischen Marmorboden und bietet nicht nur einen wundervollen Ausblick, sondern an heißen Tagen auch angenehme Kühle und Schutz vor der Sonne.

An der Küstenstraße südlich von Vila Ilhabela auf der dem Festland zugewandten Inselseite gibt es kleine, reizende Strände, und das ruhigere Meer ist bei Windsurfern sehr beliebt. Bars und Restaurants säumen die Straße bis nach Perequê, der zweitgrößten Stadt der Insel, die im Süden auf halber Strecke zum Hafen liegt. Es gibt noch mehr wunderschöne Strände an den weiter entfernten Küstenabschnitten, von denen die meisten mit dem Schoner und/oder Jeep zu erreichen sind.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Ilhabela

Entdecken Sie unsere Landausflüge

4 Ergebnisse

  • ABENTEUER-JEEPSAFARI ZUM PRAIA DO CURRAL

    AKTIV & ABENTEUER

    ILA14

    Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Abenteuertour auf Ilhabela, bei der Sie in einem Allradfahrzeug den schönsten Strand der Insel ansteuern. Von der Schiffsanlegestelle geht es im Jeep durch die Stadt hindurch zu einem malerischen Aussichtspunkt, wo Sie bei einem Fotostopp den herrlichen Ausblick auf den Ozean einfangen können. Anschließend fahren Sie zum Praia do Curral, wo Sie dann ausreichend Zeit haben, um Sonne, Sand und Meer zu genießen. Schwimmen Sie im tiefblauen Ozean, gönnen Sie sich ein Sonnenbad im warmen, weichen Sand und lassen Sie in einer der unzähligen Bars und Restaurants die Welt an sich vorüberziehen. Nächstes Highlight Ihrer Tour ist der Parque Estadual de Ilhabela, den Sie nach einer etwa 30-minütigen Fahrt ins Inselinnere erreichen. Außerdem besuchen Sie den Wasserfall Áqua anca, der sich inmitten des üppig grünen Küstenregenwaldes in die Tiefe stürzt und die perfekte Kulisse für ein erfrischendes Bad im kühlen Nass oder für ein Erinnerungsfoto ist. Am Ende Ihrer Tour werden Sie zu Ihrem Schiff zurückgeacht. Hinweise: Für diese Tour auf Ilhabela werden Fahrzeuge führender Marken wie Rural, Toyota, Land Rover, Chevrolet und Jeep genutzt, die mit Einzelsitzen und jeweils eigenen Sicherheitsgurten ausgestattet und für Geländetouren geeignet sind. Alle Fahrzeuge sind durch das Verkehrsministerium und INMETRO (National Institute of Metrology, Quality and Technology) zugelassen. Die Anzahl der Plätze ist auf 16 Teilnehmer begrenzt. Buchen Sie daher rechtzeitig. In Abhängigkeit von den Seebedingungen kann der Fahrer bzw. Reiseleiter einen anderen Strand als Zielpunkt auswählen. Die Tour findet auch bei Regen statt, wird aber in einem solchen Fall eventuell als Sightseeing-Tour durchgeführt. Die Insel ist ein Naturschutzgebiet, dessen sauberes, klares Wasser eine spezielle Gattung schwarzer Fliegen namens Borrachudo anlockt. Insektenschutzmittel ist vor Abfahrt an der Schiffsanlegestelle erhältlich. Die Tour ist für Gäste mit einer Insektenallergie sowie mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Die Jeeps sind normalerweise offen (teilweise mit einer Regenüberdachung ausgestattet) und verfügen über einzelne Sitze mit jeweils eigenem Gurt. Die Toursprache ist Portugiesisch. Der Fahrer ist gleichzeitig Ihr Reiseführer. Bitte erfragen Sie im Büro für Landausflüge, ob die Tour eventuell auch in anderen Sprachen verfügbar ist.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene55,00Preis pro Person

    • Kinder49,00Preis pro Person

  • JEEPSAFARI ZUM WASSERFALL TRÊS TOMBOS UND ZUM PRAIA DO
    CURRAL

    AKTIV & ABENTEUER

    ILA09

    Die Ilhabela begeistert mit unzähligen Wasserfällen, von denen sich die meisten allerdings in den schwer zugänglichen Tiefen der Wälder befinden, die einen Großteil der hügeligen Landschaft auf der Insel bedecken. Bei diesem unterhaltsamen Ausflug jedoch haben Sie die Chance, diese Wunder der Natur zu entdecken. Mit dem Allradfahrzeug geht es zum berühmten Wasserfall Três Tombos in der Nähe von Feiticeira. Außerdem besuchen wir bei unserer Tour auch noch den überaus beliebten Praia do Curral. Startpunkt Ihrer Jeepsafari, bei der Ihr Fahrer gleichzeitig auch Ihrer Reiseführer sein wird, ist die Schiffsanlegestelle. Von dort aus fahren Sie zum Strand, wo Sie nach Lust und Laune entspannen können. Schwimmen Sie eine Runde, gönnen Sie sich ein Sonnenbad, schießen Sie Erinnerungsfotos, unternehmen Sie einen Spaziergang oder kehren Sie in einer der unzähligen Bars und Restaurants am Strand ein, um bei einem erfrischenden Drink die Welt an sich vorüberziehen zu lassen. Nächster Programmpunkt sind die Wasserfälle von Três Tombos, deren höchster sich aus einer Höhe von mehr als 20 Metern in ein Becken ergießt, in dem Sie sich gern abkühlen können. Die herrliche Umgebung bietet zahlreiche traumhafte Fotomotive. Am Ende des Ausflugs werden Sie zu Ihrem Schiff zurückgeacht. Hinweise: Für diese Tour auf Ilhabela werden Fahrzeuge führender Marken wie Rural, Toyota, Land Rover, Chevrolet und Jeep genutzt, die mit Einzelsitzen und jeweils eigenen Sicherheitsgurten ausgestattet und für Geländetouren geeignet sind. Alle Fahrzeuge sind durch das Verkehrsministerium und INMETRO (National Institute of Metrology, Quality and Technology) zugelassen. Die Jeeps sind offen (teilweise mit einer Regenüberdachung ausgestattet) und verfügen über einzelne Sitze oder aber Sitzbänke sowie Sicherheitsgurte. Die Insel ist ein Naturschutzgebiet, dessen sauberes, klares Wasser eine spezielle Gattung schwarzer Fliegen namens Borrachudo anlockt. Insektenschutzmittel ist vor Abfahrt an der Schiffsanlegestelle erhältlich. Die Tour ist für Gäste mit einer Insektenallergie sowie mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Buchen Sie daher rechtzeitig. Sollte der Weg zu den Wasserfällen von Três Tombos aufgrund von Regen und der daraus resultierenden Rutschgefahr nicht mehr sicher zurückgelegt werden können, wird ein anderer Wasserfall (Áqua anca oder der Wasserfallpark) besucht, jedoch nur für einen Fotostopp und ohne Bademöglichkeit. Sollte aufgrund von Regen der Zugang zu allen Wasserfällen zu gefährlich sein, kann die Tourstrecke geändert werden. Es werden dann die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel angefahren. In Abhängigkeit von den verfügbaren Plätzen in den Jeeps wird versucht, Familien bzw. Freunde, die an diesem Ausflug gern als Gruppe teilnehmen möchten, gemeinsam in einem Fahrzeug unterzuingen. Dazu müssen sich die Familienmitglieder bzw. Freunde jedoch gemeinsam am Treffpunkt in der Lounge einfinden und das Ausflugspersonal entsprechend über ihre Wünsche informieren. Es kann allerdings keine Garantie dafür gegeben werden, dass alle Personen einer solchen Gruppe gemeinsam im gleichen Jeep fahren können. Die Toursprache ist Portugiesisch. Der Fahrer ist gleichzeitig Ihr Reiseführer. Bitte erfragen Sie im Büro für Landausflüge, ob die Tour eventuell auch in anderen Sprachen verfügbar ist.
    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene69,00Preis pro Person

    • Kinder59,00Preis pro Person

  • TRANSFER ZUM STRAND CURRAL

    DIE WUNDER DER NATUR

    ILA16

    Mit einem Auto oder Minibus (mit oder ohne Klimaanlage) werden Sie auf einer 30-minütigen Fahrt zum berühmten Strand "Curral“ geacht. Am Strand haben Sie etwa zwei Stunden Zeit, um zu entspannen und die natürliche Schönheit der Insel zu genießen. Für eine umfassende Infrastruktur ist gesorgt: Lebensmittel, Liegestühle, Tische und Sonnenschirme stehen zur Verfügung. Nach Ihrer Rückkehr zum Pier können Sie in der Altstadt einen Einkaufsbummel unternehmen. Hinweise: Es handelt sich um einen Transfer ohne Reiseleitung. Die Dauer des Ausflugs kann verkehrsbedingt variieren. Begrenzte Sitzplätze. Der Ausflug findet auch bei Regen statt. Wegen des geschützten Ökosystems auf der Insel und der zahlreichen Wasserfälle mit fließendem sauberen Wasser ist hier eine kleine Mückenart mit Namen "Borrachudo“ heimisch. Insektenschutzmittel erhalten Sie in den Geschäften vor Ort. Dieser Ausflug ist für Gäste mit Insekten-Allergien nicht empfehlenswert. Sie haben am Strand ungefähr eineinhalb Stunden zur freien Verfügung. Die meisten Bars und Restaurants verlangen für die Nutzung ihrer Tische und Stühle eine Mindestbestellung. Die wichtigsten Kreditkarten werden akzeptiert. Diese Exkursion ist für Anrufe zur Verfügung:
    • Möglichkeit zum Schwimmen

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene52,00Preis pro Person

    • Kinder52,00Preis pro Person

  • ENTDECKEN SIE ILHABELA UND DEN STRAND VON CURRAL

    PANORAMATOUREN

    ILA18

    Auf diesem Ausflug besuchen Sie nicht nur die berühmtesten Strände, sondern lernen auch die schönsten Seiten der Insel kennen. Mit einem klimatisierten Auto oder Minibus besuchen Sie die Vila und die Innenstadt. Am Aussichtspunkt Barreiro machen wir Halt, um den atemberaubenden Ausblick auf den Kanal und Ihr Schiff zu fotografieren. Danach geht es weiter zu einer geführten Besichtigung der Hauptkirche von Ilhabela, der "Nossa Senhora D'Ajuda“, die 1806 errichtet wurde. Weiter geht es zum sogenannten "Haus der Prinzessin“ und dann zum Nationalpark, in dem wir das Wasserkraftmuseum besuchen und einiges über die Geschichte der Elektrizitätsversorgung der Insel erfahren. Danach haben Sie etwa eineinhalb Stunden Zeit, um an einem der berühmtesten Strände der Insel, dem Strand von Curral, zu schwimmen und die Sonne zu genießen. Hinweise: Begrenzte Teilnehmerzahl. Der Ausflug findet auch bei schlechtem Wetter (Regen) statt. Wegen des geschützten Ökosystems auf der Insel und der zahlreichen Wasserfälle mit fließendem sauberen Wasser ist hier eine kleine Mückenart mit Namen "Borrachudo“ heimisch. Insektenschutzmittel erhalten Sie in den Geschäften vor Ort. Dieser Ausflug ist für Gäste mit Insekten-Allergien nicht empfehlenswert. Sie haben am Strand ungefähr eineinhalb Stunden zur freien Verfügung. Die wichtigsten Kreditkarten werden am Strand akzeptiert. Diese Exkursion ist für Anrufe zur Verfügung:
    • Lange Busfahrt

    • Möglichkeit zum Schwimmen

    • Begrenzte Teilnehmerzahl

    • Diese Landausflüge können über eine begrenzte Anzahl an Stufen und unebenes Gelände führen.

      Schwierigkeitsstufe
      Leicht

    • Dauer
      3 h

    • Erwachsene55,00Preis pro Person

    • Kinder49,00Preis pro Person

Die oben beschriebenen Ausflüge sollen Ihnen eine Idee über die Vielfalt der verschiedenen Touren geben. Dieses Programm ist nur ein Leitfaden. Die abgebildeten Preise sind tagesaktuell. Finale Preise werden bei Buchung bestätigt. Die Bestätigung jedes Ausfluges und dessen Beschreibung erfolgt während der Kreuzfahrt. Das Programm der Landausflüge kann auf Grund von lokalen Bedingungen und/oder unvorhersehbaren Vorkommnissen variieren. 


Einige Landausflüge sind sehr beliebt und es kann keine Verfügbarkeit garantiert werden, daher ist es ratsam frühzeitig zu buchen. Eine Reiseleitung in englischer Sprache ist garantiert, nur bei Südamerika-Kreuzfahrten ist eine Reiseleitung in brasilianischem Portugiesisch garantiert. Eine Reiseleitung in anderen Sprachen hängt von der Verfügbarkeit der Reisleiter ab. Bitte beachten Sie, dass die finale Sprache eines Landausfluges auf Bord während der Kreuzfahrt bestätigt wird.

Nordbrasilien

Naturreservate und koloniale Atmosphäre
Naturreservate und koloniale Atmosphäre

Der Nordosten Brasiliens hat sicherlich von dem wirtschaftlichen Aufschwung der Nation profitiert und ist nun eine aufstrebende Region.

Außer über die glitzerndste Küstenlinie Südamerikas zu verfügen, beherbergt das Land auch eine geschäftige Strandszene und eine außerordentliche Kultur, die Samba, Reggae und afrikanische Einflüsse vereint; das Land ist politisch in acht separaten Staaten aufgeteilt und wurde nicht durch den Tourismus verdorben.  

Eine Kreuzfahrt in den Nordosten Brasiliens wird Ihnen die größten Städte entlang der Küste zeigen: Einige wie Recife, Olinda, São Luís und Fortaleza haben ein großes koloniales Erbe; andere, wie Maceió und Natal, haben sich überwiegend in den letzten Jahrzehnten entwickelt. All diese Städte haben ihre eigenen Stadtstrände sowie noch idyllischere und menschenleere Resorts, die sich auf und an der Küste befinden. Die Insel Fernando de Noronha, hunderte Kilometer von der Küste entfernt, ist eines der schönsten Ozean-Wildreservaten der Welt, ein teures Ausflugsziel aber perfekt für Ökotourismus.

Die kleinsten brasilianischen Länder und von Reisenden lang ignorierten Alagoas und Sergipe haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Trotz der wenig romantischen Stimmung von Rio und Salvador, den zwei Landeshauptstädten von Maceió und Aracaju, verfügen sie über schöne Strände und über etwas Geschichte, während einige ursprüngliche und gut erhaltene koloniale Städte mit dem Bus sehr schnell zu erreichen sind.